StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » Fahrer

1979 - 1992: Carlos Lavado ::  :: 



Bild vergrößern

Carlos Lavado ist nach Johnny Cecotto der zweite Fahrer, der dem südamerikanischen Staat Venezuela zu WM-Ehren verhalf. 1983 und 1986 gewann Lavado jeweils auf einer Yamaha die 250er-WM. 1983 setzte er sich klar gegen den Franzosen Christian Sarron und dem Belgier Didier de Radigues durch. Die Deutschen Manfred Herweh und Anton Mang sowie US-Boy Freddie Spencer. 1986 verwies Lavado den Spanier Sito Pons auf den zweiten WM-Platz. In den Jahren danach verschwand der Südamerikaner aber im hinteren Feld. 
Daten und Fakten
Name: 1979 - 1992: Carlos Lavado
Geboren: 25.05.1956 in Caracas
Grand-Prix-Rennen seit: 1979 bis 1992
Grand-Prix-Siege: 19
Podiumsplätze: 42
GP-Starts: 250 ccm: 147
350 ccm: 13
Größte Erfolge: 1983: Weltmeister 250 auf Yamaha
1984: WM-Dritter 250 auf Yamaha
1985: WM-Dritter 250 auf Yamaha
1986: Weltmeister 250 auf Yamaha
1987: WM-Zehnter 250 auf Yamaha
1988: WM-Elfter 250 auf Yamaha
zur Fahrerübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung