StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » Hall of Fame

Wayne Gardner



Bild vergrößern

Der Australier Wayne Gardner feierte 1987 seinen größten Erfolg. Er wurde Weltmeister in der Klasse bis 500 ccm. Ein Jahr davor und ein Jahr danach wurde er jeweils Vize-Weltmeister.
Daten und Fakten
Name: Wayne Gardner
Nationalität: Australier
Geboren: 11.10.1959
Grand-Prix-Rennen seit: 1984 (500 ccm)
Erstes Podium: 1984 (GP Schweden 500 ccm)
Erster Sieg: 1986 (GP Spanien 500 ccm)
Grand-Prix-Siege: 18
Größte Erfolge: 1984: 7. Platz - WM 500 (Honda)
1985: 4. Platz - WM 500 (Honda)
1986: 2. Platz - WM 500 (Honda)
1987: Weltmeister 500 (Honda)
1988: 2. Platz - WM 500 (Honda)
1989: 10. Platz - WM 500 (Honda)
1990: 5. Platz - WM 500 (Honda)
1991: 5. Platz - WM 500 (Honda)

Einmal Weltmeister und zweimal Vize-Weltmeister

1984 tauchte der Australier im italienischen Misano erstmals bei einem Grand Prix auf und wurde Vierter hinter Schwergewichten wie Freddie Spencer, Eddie Lawson und Raymond Roche. Zwei Jahre später gewann Gardner seinen ersten Grand Prix. Dies war beim WM-Auftakt im spanischen Jarama, wo er die drei US-Amerikaner Eddie Lawson, Mike Baldwin und Randy Mamola auf die Plätze verwies.

Am Ende der Saison musste er sich Lawson mit 22 Punkten Rückstand geschlagen geben. 1987 gewann der Australier sieben der 14 GP und setzte sich die WM-Krone auf. Mamola folgte auf Platz zwei mit 20 Punkten Rückstand. 1988 war es Lawson, der Weltmeister wurde mit 23 Punkten vor Gardner, der vier GP gewann. Ab 1989 ging es bergab in der Karriere des Australiers. Seine Konkurrenz hieß nun Wayne Rayney, Michael Doohan, Kevin Schwantz und John Kocinski, die er den Vorrang geben musste. 1992 gewann Gardner in Donington (England) seinen letzten GP. Kurze Zeit später trat er von der Zweiradbühne ab.
zur Fahrerübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung