StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Bradl: Erneut Elektronikprobleme: Ausrutscher in Turn 2

Bild vergrößernBradl hatte in Valencia mit der Technik zu kämpfen
Ärger mit der Elektronik sorgte für einige Wutausbrüche von Stefan Bradl in seiner Zeit bei Forward Racing. In Valencia streikt nun auch die Aprilia-Elektronik.

Morgens hui, nachmittags pfui. So lassen sich Stefan Bradls Trainingsergebnisse in Valencia zusammenfassen. Auf den ausgezeichneten elften Rang in der ersten Session folgte nur Platz 19 in FP2. Bradl konnte nicht einmal seine Bestzeit vom Vormittag verbessern. Die Schuld dafür lag aber nicht bei ihm. "Ich hatte leider ein Elektronikproblem, ausgerechnet in meinem letzten Run mit neuen Reifen", erklärt Bradl.

"Da hätte ich meine Zeit sicher noch einmal verbessern kann, aber in Kurve zwei hat die Motorbremse immer völlig blockiert, weshalb ich auch mehrmals von der Strecke abgekommen bin. So konnte ich mich natürlich nicht steigern", erklärt Bradl die Probleme an seiner Aprilia RS-GP.

Allzu große Sorgen bereiten ihm die Schwierigkeiten mit seinem Motorrad aber nicht: "Natürlich hat uns das etwas zurückgeworfen und das ärgert mich auch, aber wirklich beunruhigend ist es nicht. Wir haben das Problem gefunden und bis zum dritten Training am Samstag sollte es auch behoben sein."

Bradls Pace stimmt

Abgesehen von den Elektronikproblemen konnte Bradl mit seinem Trainingsfreitag in Valencia durchaus gut leben. "Insgesamt bin ich ganz zufrieden. Das Training am Morgen lief ganz gut und wir haben eine gute Pace. Wenn wir noch etwas zulegen können, sind wir richtig gut dabei. Das Motorrad fühlt sich hier super an", freute er sich.

In der kombinierten Zeitenliste der ersten beiden Trainings liegt Bradl trotz seiner Schwierigkeiten auf Rang 16, vier Positionen und gut zwei Zehntelsekunden vor Teamkollege Alvaro Bautista. Bradls Rückstand auf Spitzenreiter Jorge Lorenzo betrug 1,403 Sekunden.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung