StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Kent stürzt im 2. Training: Bestzeit für Oliveira

Bild vergrößernDanny Kent schaffte es nach einem Crash nur auf Rang fünf
Kent nach Crash nur Fünfter, Öttl mit Schwierigkeiten auf Rang 18.

Miguel Oliveira gelang im zweiten Freien Training von Sepang die Bestzeit, WM-Leader Danny Kent dagegen schaffte es nach einem Sturz nur auf Rang fünf.

Die Platzierungen: Eine erste Marke im zweiten Freien Training legte der genesene Hiroki Ono mit 2:14.368 vor. Kent tat sich zu Trainingsbeginn erneut schwer, einen schnellen Rhythmus zu finden und lag lange auf dem zwölften Rang. Zur Trainingshalbzeit aber suchte sich Kent einen guten Windschatten und ließ sich von Jorge Navarro zu einer neuen Bestzeit ziehen: 2:14.190, damit lagen dann kurzzeitig sogar mit Kent vor Ono und Vazquez alle drei Leopard-Bikes vorne. Fünf Minuten vor Schluss gelang Miguel Oliveira dann eine 2:13.906, womit er sich an die Spitze setzte, auch Navarro konnte Kents Zeit knapp unterbieten. Am Ende lag Oliveira vor Fenati und Navarro, dahinter reihten sich Vazquez und Kent ein. Brad Binder holte sich den sechsten Rang vor Antonelli und Ono, ebenfalls in die Top Ten schafften es Hanika und McPhee.

Philipp Öttl konnte seine Zeit gegen Trainingsende verbessern, auf einer schnellen Runde verbremste er sich allerdings und musste weit gehen. Danach fand er keinen optimalen Windschatten mehr, so dass es am Ende nur zu Rang 18 reichte.

Die Zwischenfälle: Siebzehn Minuten vor Schluss stürzte Kent in Turn 9, nachdem ihm die Front einklappte. Er versuchte gleich weiterzufahren, das gelang aber nicht sofort und er verlor viel Trainingszeit, bis er doch noch an die Box fahren konnte. Zwei Minuten vor Schluss stürzte Ono am Ausgang von Turn 9 mit einem heftigen Highsider und prallte mit dem Rücken auf den Asphalt. Er konnte zwar noch selbst von der Strecke gehen, hatte aber sichtliche Schmerzen. In der letzten Trainingsminute stürzte Tonucci heftig in Turn 13, blieb aber unverletzt.

Das Wetter: Es wird immer heißer in Malaysia. Die Lufttemperaturen stiegen zum zweiten Training der Moto3 bereits auf 35 Grad, der Asphalt erhitzte sich auf 47 Grad. Dabei blieb die Luftfeuchtigkeit weiter hoch, auch der allgegenwärtige Smog wollte sich nicht lichten.

Die Analyse: Auffallend war in diesem zweiten Freien Training, dass nicht alle Piloten ihre Rundenzeiten vom Vormittag verbessern konnten, Kents Bestzeit aus dem ersten Freien Training konnte sogar niemand erreichen. Das spricht dafür, dass die Bedingungen mit steigender Hitze wirklich immer schwieriger werden. Außerdem zeigte Kents Sturz, dass er sich in der Weltmeisterschaft weiterhin nicht auf irgendwelche Rechenspiele verlassen will, sondern immer noch ans Limit geht. Oliveira kommt zwar offensichtlich gut mit der Strecke in Sepang klar, aber solange Kent mit der Spitze mithalten kann, wird es für den Portugiesen trotzdem nicht reichen, um die WM noch offen halten zu können.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung