StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Lowes im ersten Training mit Bestzeit: Folger auf Rang drei

Bild vergrößernSam Lowes führte FP1 auf Phillip Island an
Sam Lowes fuhr in einem von wechselnden Wetterbedingungen geprägten ersten Training der Moto2 auf Phillip Island die Bestzeit.

Er ist als Bruchpilot verschrien, doch dass er richtig schnell Motorrad fahren kann, zeigt Sam Lowes auch immer wieder. So etwa im ersten Freien Training der Moto2 auf Phillip Island, dass er souverän anführte.

Die Platzierungen: Sam Lowes war um 0,232 Sekunden schneller als sein erster Verfolger Takaaki Nakagami. Jonas Folger wurde guter Dritter und verlor exakt drei Zehntelsekunden auf Lowes. Tom Lüthi wurde als Vierter bester Schweizer. Alex Rins belegte Rang fünf. Sandro Cortese präsentierte sich nach seinem Motegi-Podium als Sechster erneut stark. Der frischgebackene Weltmeister Johann Zarco wurde Siebenter. Lorenzo Baldassarri, Julian Simon und Simone Corsi komplettierten die Top-Ten.

Marcel Schrötter verpasste diese als Elfter knapp. Randy Krummenacher wurde 17., Jesko Raffin belegte Rang 23. Robin Mulhauser kam auf Platz 28, direkt vor Florian Alt. Dominique Aegerter muss nach seiner Kollision mit Xavier Simeon auf Phillip Island aussetzen.

Die Zwischenfälle: Hafiz Syahrin wagte sich als einer der ersten Piloten auf die Strecke, stürzte aber direkt in seiner ersten Runde, nachdem er in Kurve elf an der Innenseite auf den nassen Kerb gekommen war. Fahrer und Motorrad blieben aber größtenteils heil und er konnte selbst an die Box zurückkehren. Zur Halbzeit des Trainings stürzte bei hohem Tempo in Kurve zwölf, blieb aber ebenfalls unverletzt.

Das Wetter: Zu Beginn des Moto2-Trainings regnete es, schon nach zehn Minuten zeigte sich aber wieder die Sonne. Die Außentemperatur war nach dem Regenschauer mit 15 Grad relativ niedrig, am Asphalt wurden immerhin 22 Grad gemessen. Eine Viertelstunde vor Ende der Session begann es erneut zu regnen und alle Piloten kehrten an die Box zurück. Nach wenigen Minuten war aber auch dieser leichte Schauer wieder vorbei und das Training nahm seinen gewohnten Lauf.

Die Analyse: Weltmeister Johann Zarco ließ es im ersten Training erst einmal gemütlich angehen. Sam Lowes meldete hingegen schon Ansprüche auf den Sieg an. Auch Jonas Folger könnte an diesem Wochenende wieder um die Spitzenpositionen kämpfen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung