StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Elektronik-Probleme bei Suzuki: Regen von Silverstone keine einfache Aufgabe

Bild vergrößernSuzuki brachte beide Motorräder in die Punkte
Nach wenigen Metern wären Aleix Espargaro und Maverick Vinales beinahe Opfer von Yonny Hernandez geworden. Danach kämpften sie hart gegen ihre Suzukis.

Erste Ankunft im Regen für Suzuki. Aleix Espargaro und Maverick Vinales schafften es als Neunter und Elfter in Silverstone sogar in die Punkteränge. Dabei offenbarte ihre GSX-RR aber noch einige Schwächen.

"Vor allem an der Elektronik müssen wir bei Regen noch arbeiten", sagte Espargaro. "Im Nassen greift die Traktionskontrolle viel zu stark ein. Es war richtig schwierig, heute zu fahren", führt Vinales etwas konkreter aus. "Aber wir hatten in dieser Saison ja auch kaum nasse Sessions, daher können wir kaum auf Erfahrungswerte zurückgreifen."

Hernandez-Sturz schlecht für beide Suzuki-Asse

Im Rennen selbst lief gleich in der ersten Kurve Vieles gegen Suzuki. Der Sturz von Yonny Hernandez hatte negative Auswirkungen auf beide Werksfahrer der Japaner, denn sowohl Espargaro, als auch Vinales mussten dem Unfall ausweichen.

"Es gab irgendeine Berührung in dieser Situation und ich fiel dadurch weit zurück. Zum Glück konnte ich wenig später wieder einige Fahrer einholen", sagte Espargaro. Vinales erwischte es noch schlimmer: "Leider musste ich gleich zu Beginn wegen des Unfalls von Hernandez durch die Auslaufzone. Das hat mich viele Positionen gekostet. Als ich meine Konzentration aber wieder voll gewonnen hatte, war meine Pace gut. Ich konnte die Gruppe mit Iannone und Aleix aufschließen."

Immerhin konnten beide Fahrer das Rennen fortführen und punkteten aufgrund einiger Ausfälle am Ende sogar gut. Vor allem Vinales hatte im ersten Regenrennen seiner MotoGP-Karriere seinen Spaß: "Es war lustig. Die MotoGP-Bikes sliden im Nassen wirklich sehr stark, das ist spaßig."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung