StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Bradl stürzt in Großbritannien-GP: Keine Punkte in Silverstone

Bild vergrößernStefan Bradl sah die Zielflagge in Silverstone nicht
Stefan Bradl konnte sein erstes Regenrennen auf der Aprilia RS-GP nicht beenden. Er stürzte bei der Verfolgung seines Teamkollegen Bautista aus dem Rennen.

Der erste Tag auf nasser Strecke mit der Aprilia RS-GP nahm für Stefan Bradl kein erfreuliches Ende. Nachdem er im Warm-Up durchaus überzeugen konnte, war der Zahlinger auch im Grand Prix einigermaßen flott unterwegs, fand sich aber nach 13 Runden im Kies liegend wieder. Zum Zeitpunkt des Sturzes lag Bradl auf dem 14. Platz und machte Jagd auf seinen direkt vor ihm liegenden Teamkollegen Alvaro Bautista. In Kurve 16, dem engen Linksbogen 'Brooklands' am Ende der Wellington-Straight, verlor er dann aber auf einer Bodenwelle die Kontrolle über das Vorderrad - das Ende seines Rennens.

"Mir ist das Vorderrad blitzartig eingeklappt", stellte Bradl etwas erstaunt fest. "Es war völlig unvorhersehbar. Ich habe eigentlich ganz normal angebremst." Dabei war er in dieser Phase gerade so richtig im Rennen angekommen. "Am Anfang habe ich viel Zeit verloren, weil meine Reifen einfach zu kühl waren und keinen Grip aufgebaut haben. Das Motorrad hat sich dadurch ganz anders verhalten, als noch im Warm-Up."

Nach einigen Umläufen konnte Bradl diese Probleme aber ablegen und machte stetig Zeit auf seinen Aprilia-Stallgefährten Alvaro Bautista und Nicky Hayden, mit dem sich dieser duellierte, gut. "Ich habe ordentlich aufgeholt und war dann eigentlich schon dran, aber dann bin ich weggerutscht", musste der 25-Jährige feststellen.

Aufgrund der Umstände nahm Bradl den Ausfall allerdings nicht zu schwer. "Das waren heute meine ersten Meter mit dem Motorrad im Nassen. Wir hatten überhaupt keine Möglichkeit, irgendetwas am Setup auszuprobieren. Ich bin einfach gefahren damit", gibt er zu bedenken.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung