StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Zarco bleibt das Maß der Dinge: Überlegene Bestzeit im Warm Up

Bild vergrößernJohann Zarco war auch im Warm Up in Brünn nicht zu schlagen
Johann Zarco bleibt in Brünn unangetastet. Auch im Warm Up war der Franzose nicht zu schlagen. Stark zeigten sich Tom Lüthi und Sandro Cortese.

Johann Zarco bleibt der Dominator der Moto2. Nach seiner überlegenen Pole-Position am Vortag setzte er auch im Warm Up die Bestzeit. Seine 2:02.327 Minuten war knapp drei Zehntel schneller als der Zweite Tom Lüthi.

Die Platzierungen: Johann Zarco sicherte sich die Bestzeit im Warm Up. Auf Platz zwei mit Respektsabstand von fast drei Zehnteln reihte sich Tom Lüthi ein. Dritter wurde Weltmeister Tito Rabat, gefolgt von Sam Lowes und Sandro Cortese. Platz sechs nahm in der Generalprobe Dominique Aegerter ein, Siebter wurde Jonas Folger vor Alex Marquez und Alex Rins. Die Top 10 komplettierte Luis Salom.

Die Zwischenfälle: Die Fahrer waren sehr diszipliniert, es gab keine Stürze zu vermelden. Das bedeutet keine Extraschichten für die Mechaniker vor dem Rennen.

Das Wetter: Auch die Moto2-Klasse musste sich auf komplett andere Bedingungen als am bisherigen Wochenende einstellen. Die Sonne versteckte sich hinter den Wolken, entsprechend heizte sich der Asphalt nicht so schnell auf. 24 Grad zeigte das Streckenthermometer, angenehme 21 Grad warm war es im Schatten.

Die Analyse: Der Sieg in Brünn geht nur über Johann Zarco. Trotz komplett anderer Bedingungen blieb der Franzose auch im Warm Up unangetastet. Macht er keinen Fehler und verhaut den Start nicht, geht es für die Konkurrenz wohl nur darum, die weiteren Plätze auf dem Podium untereinander auszufahren.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung