StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Vazquez gewinnt erstes Training in Brünn: Doppelführung für Leopard

Bild vergrößernEfren Vazquez setzte die Bestzeit im ersten Training in Brünn
Efren Vazquez setzte die erste Bestzeit in Brünn. Er setzte sich knapp vor seinem Teamkollegen Danny Kent durch.

Die Motorrad-Festspiele in Brünn sind eröffnet! Im ersten Moto3-Trainig in Tschechien fuhr Efren Vazquez Bestzeit. Den zweiten Platz belegte Danny Kent vor Brad Binder. Philipp Öttl, in Indianapolis auf dem Podest, beendete die erste Session auf Rang 14.

Die Platzierungen: Auf der noch "grünen" Strecke in Brünn purzelten die Zeiten mit fortschreitender Dauer des Trainings. Am Ende setzte Efren Vazquez die Bestzeit mit 2:08.700 Minuten. Damit war er 0,152 Sekunden schneller als Danny Kent. Dritter wurde Romano Fenati. Dahinter reihten sich Miguel Oliveira, Brad Binder und Enea Bastianini ein. Komplettiert wurden die Top 10 von Isaac Vinales, Jorge Navarro, Niklas Ajo und Alessandro Tonucci. Philipp Öttl wurde 19.

Die Zwischenfälle: In der zweiten Hälfte des Trainings ereignete sich ein wahres Sturzfestival. Niccolo Antonelli rutschte knapp 15 Minuten vor Trainingsende von der Strecke. Er bremste zu spät, wodurch sein Vorderrad einklappte. Nur ein paar Sekunden später bewegte sich Niklas Ajo abseits der vorgegebenen Strecke. Beide jedoch konnten das Training fortsetzen. Gleiches galt auch für John McPhee, der zehn Minuten vor dem Ende stürzte. Vorbei war das Training jedoch für Hiroki Ono. Der Japaner vom Leopard-Team musste das Training vorzeitig beenden.

Das Wetter: In Brünn strahlte die Sonne vom blauen Himmel herunter. Die Bedingungen waren optimal, im Laufe des Tages soll es jedoch noch bedeutend heißer werden als die gemessenen 26 Grad.

Die Analyse: Wie gewohnt zeigt sich die Moto3-Klasse spannend und eng. Trotz einer Rundenzeit von fast 130 Sekunden bewegen sich die Abstände im geringen Zehntelbereich. Die Leopard-Truppe um Danny Kent scheint gut in Form, doch genaue Prognosen sind noch schwer zu treffen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung