StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Marquez auch im 4. Training voran: Lorenzo erster Verfolger

Bild vergrößernMarc Marquez fühlt sich in Indianapolis wieder pudelwohl
Marc Marquez sicherte sich im vierten Freien Training seine zweite Bestzeit am Samstag in Indianapolis.

Das Duell zwischen Marc Marquez und Jorge Lorenzo an diesem Rennwochenende in Indianapolis ging auch im vierten Freien Training weiter. Wie schon in FP3 hatte auch dieses Mal Marquez das bessere Ende für sich und verwies Lorenzo auf Rang drei. Valentino Rossi steigerte sich.

Die Platzierungen: Marc Marquez entschied FP4 souverän für sich. 0,628 Sekunden lag er vor seinem Landsmann Jorge Lorenzo, Dani Pedrosa sorgte auf der zweiten Repsol Honda für eine spanische Dreifachführung. Valentino Rossi steigerte sich nach großen Problemen in den ersten drei Sessions etwas und wurde Vierter. Andrea Iannone war als Fünfter bester Ducati-Pilot. Dahinter folgten die Tech3-Piloten Pol Espargaro und Bradley Smith. Aleix Espargaro wurde Achter vor Andrea Dovizioso und Cal Crutchlow.

Stefan Bradl belegte Rang 19 und lag erneut nur wenige Tausendstelsekunden hinter seinem Teamkollegen Alvaro Bautista.

Die Zwischenfälle: Keinerlei Stürze im vierten Training der MotoGP. Lediglich in Kurve eins mussten ein paar Fahrer in den Notausgang. Marc Marquez konnte in Kurve elf einen Sturz jedoch nur mit Mühe vermeiden.

Das Wetter: Im für die Rennabstimmung so wichtigen vierten Freien Training betrug die Außentemperatur 29 Grad, am Asphalt wurden 41 gemessen. Relativ hohe Temperaturen also in Indianapolis, obwohl sich immer wieder Wolken vor die Sonne schoben.

Die Analyse: Alles deutet an diesem Wochenende auf einen Zweikampf zwischen Marquez und Lorenzo hin. Rossi scheint zwar langsam in Fahrt zu kommen, die Pace der beiden Spanier kann er aktuell aber noch bei weitem nicht mitgehen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung