StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Vorsichtiger Bautista auf Rang 16: Laverty erhoffte mehr

Bild vergrößernAlvaro Bautista kommt mit der RS-GP immer besser zurecht
Alvaro Bautista bestätigte im Qualifying am Sachsenring seinen Aufwärtstrend der letzten Rennwochenenden.

Von Startplatz 16 aus wird Alvaro Bautista den Grand Prix von Deutschland in Angriff nehmen. Besser qualifizieren konnte sich der Spanier auf der Aprilia bisher nur bei seinem Heimrennen in Jerez, wo er von Position 15 aus ins Rennen ging. Dabei quetschte Bautista seine RS-GP auf der schnellsten Runde gar nicht voll aus. "Ich habe versucht, voll zu pushen, aber ich konnte meinen ersten Reifen nicht ideal nutzen, weil das Motorrad am Kurveneingang und Kurvenausgang zu viel gerutscht ist. Mit dem zweiten Reifen bin ich dann etwas vorsichtiger gefahren und habe nicht zu viel Risiko genommen", erklärt er.

Mit seiner Startposition kann Bautista durchaus leben. "Reihe sechs ist nicht schlecht. Wir konnten uns im Vergleich zu gestern etwas steigern", meinte der Aprilia-Pilot. Für das Rennen am Sonntag fordert er dennoch Verbesserungen: "Wir müssen mehr Grip finden, vor allem auf gebrauchten Reifen."

Melandri-Ersatz Michael Laverty belegte den vorletzten Platz, war damit aber nicht ganz glücklich. "Ich hatte gehofft, im Qualifying etwas besser abzuschneiden. Im Warm Up werden wir noch ein paar Veränderungen ausprobieren, denn ich glaube, dass wir die Performance des Bikes sowohl an der Front als auch am Heck verbessern können. Dann würde ich im Rennen gerne mit meinem Bruder Eugene, De Angelis, Hayden und Aoyama mithalten", so der neue Mann im Grid.

Insgesamt zog er dennoch ein positives Resümee seiner ersten beiden Tage als Einsatzfahrer 2015: "Ich bin mit dem bisherigen Wochenende wirklich zufrieden, denn wir konnten uns in jeder Session steigern. Bei jedem Outing fühle ich mich wohler und mittlerweile bin ich mit dem Feeling auf dem Motorrad schon recht glücklich."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung