StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Ducati mit Problemen im Training: Kein guter Auftakt

Bild vergrößernAndrea Iannone schaffte es in die Top-3
Andrea Iannone war zwar schnell, aber im Renntrimm fühlt sich Ducati noch nicht auf Augenhöhe mit Honda und Yamaha.

Ducati hatte im Training zum Deutschland-GP auf dem Sachsenring mehr Schwierigkeiten als erwartet. Zwar schaffte es Andrea Iannone als Tages-Dritter in die virtuelle erste Startreihe, doch das Ergebnis kaschierte die Probleme nur.

Das gab Iannone selbst nach dem Rennen zu: "Ich bin mit dem Resultat zwar zufrieden, aber im Endeffekt wird es darauf ankommen, wie konkurrenzfähig wir auf dem harten Reifen sind. Damit hatte ich heute mehr Probleme als erwartet. Ich ging eigentlich davon aus, dass es mir leichter fallen würde, vorne mitzumischen."

Teamkollege Andrea Dovizioso belegte überhaupt nur den zehnten Platz. Er konnte seine Zeit aus dem ersten Training im zweiten um nicht einmal eine Zehntelsekunde verbessern. Das lag daran, dass er sich beim Setup in eine Sackgasse manövriert hatte.

Dovizioso verpokert sich beim Setup

"Am Nachmittag wollten wir ein anderes Setup probieren, aber das hat nicht funktioniert. Jedes Mal, wenn ich auf der Strecke war, konnten wir uns nirgends verbessern. Der Speed war einfach nicht gut genug. Auch mit dem Hinterreifen hatte ich kein gutes Gefühl am Ende", erklärte Dovizioso.

Auch der Italiener mahnte, dass Iannones gute Zeit im zweiten Training nicht über mangelnde Pace hinweg täuschen dürfte. "Iannone ist am Ende des Trainings eine richtig gute Rundenzeit gefahren. Aber seine Pace war während des Trainings genauso langsam wie meine", war sich Dovizioso sicher.

Die Aussichten auf den ersten Poodiumsplatz seit Mugello sind für Ducati am Freitag keinesfalls besser geworden. "Zumindest habe ich ein Setup gefunden, mit dem eine schnelle Runde drin ist", versuchte Iannone das Training positiv zu sehen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung