StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Pole-Rekord für Zarco, Folger glänzt mit P2: Marc Marquez ist Rundenrekord los

Bild vergrößernJohann Zarco war schneller unterwegs als Marc Marquez 2012
Nicht zu stoppen war einmal mehr Johann Zarco. Der Franzose löschte dabei den drei Jahre alten Rundenrekord von Marc Marquez aus. Deutsche und Schweizer stark.

Auch in Barcelona wurde eine neue Qualifying-Rekordrunde in der Moto2 aufgestellt. Diesmal war es WM-Leader Johann Zarco, dem dieser Husarenritt gelang. Mit seiner Zeit von 1:45.895 ist der Franzose nun der erste und einzige Fahrer in der mittleren Klasse, der den Circuit de Barcelona-Catalunya in unter 1:46 Minuten umrunden konnte. Marc Marquez ist damit seinen 2012 aufgestellten Rundenrekord los.

Die Platzierungen: Beeindruckende Pole-Position für Zarco. Hinter dem Franzosen glänzte Jonas Folger als Zweiter. Esteve Rabat komplettiert die erste Reihe. Alle drei waren schneller als Marquez bei seinem Rekord vor drei Jahren. Dominique Aegerter, Sam Lowes und Luis Salom stehen in der zweiten Startreihe. Alex Rins und Simone Corsi stehen auf den Startplätzen sieben und acht. Damit befinden sich die Beiden direkt vor Sandro Cortese, der in der ersten Hälfte des Trainings noch an der Spitze lag. Thomas Lüthi beschließt die Top-10.

Marcel Schrötter startet morgen von Position 16 und steht damit gemeinsam mit Randy Krummenacher (18.) in der sechsten Startreihe. Ein Erfolgserlebnis darf Robin Mulhauser mit Startposition 20 bejubeln. Es ist die beste Startposition seiner Moto2-Karriere. Florian Alt geht von Platz 28 aus ins Rennen, Jesko Raffin von Platz 31.

Die Zwischenfälle: Gleich zu Beginn leistete sich Ricky Cardus einen Abflug in der schnellen Kurve drei. Mit noch zehn Minuten auf der Uhr legte Randy Krummenacher an selber Stelle einen spektakulären Highsider hin. Kurz vor dem Ende rutschte Xavier Simeon in der Seat-Kurve übers Vorderrad aus, konnte die Fahrt aber wieder aufnehmen. Wenig später musste Ramdan Roslin einen Highsider in Kurve neun einstecken. Alle kamen unversehrt davon.

Das Wetter: Obwohl immer mehr Wolken in Barcelona aufkommen, blieben auch im Abschlusstraining der mittleren Klasse die Bedingungen angenehm. In der Luft wurden 26 Grad gemessen, auf dem Asphalt zeigte das Thermometer 43 Grad an.

Die Analyse: Einmal geigt Johann Zarco an diesem Wochenende groß auf. Der Franzose und Lokalmatador Esteve Rabat zeigten sich bisher am konstantesten an der Spitze und sind daher die wahrscheinlichsten Siegkandidaten. Auch Jonas Folger war bis jetzt immer gut dabei. Cortese, Lüthi und Aegerter dürfen ebenfalls auf ein gutes Ergebnis hoffen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung