StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Honda mit Aufholbedarf in Barcelona: Marquez und Pedrosa mit viel Arbeit

Bild vergrößernUm Honda wieder auf Vordermann zu bekommen, bedarf es gemeinsamer Arbeit
Honda muss im WM-Kampf allmählich Boden gut machen. Marquez und Pedrosa müssen sich in Barcelona intensiv der Arbeit in ihrer Box widmen.

Trendwende beim Heimrennen? Marc Marquez verlor durch seinen Sturz vor zwei Wochen in Mugello endgültig den Anschluss an die Spitze der WM-Wertung. In Barcelona steht der Titelverteidiger bereits unter Druck, wenn er sich nicht früh aus dem Rennen um die Krone verabschieden will.

Das erste Drittel der Saison ist bereits vorbei und aktuell hält Marquez bei einem Rückstand von 49 Punkten, was beinahe dem Punkteäquivalent von zwei Siegen entspricht. "Der Crash in Mugello war natürlich eine Enttäuschung, aber so etwas kann passieren, wenn man über dem Limit fährt", gibt der Weltmeister vor dem katalanischen Grand Prix unverhohlen zu.

Marquez im Formtief

Für Marquez war es bereits die zweite Nullnummer in dieser Saison bei nur zwei Podestplätzen. Zusätzlich zu eigenen Fehlern agiert Hondas RC213V aber nicht auf dem gleichen hohen technischen Niveau wie in den vergangenen Jahren. Yamaha hat den technologischen Rückstand über den Winter wettgemacht. [poll ID_umfrage="4995"]

In Barcelona will Honda wieder Boden gut machen. "Wir haben einiges vor uns, das Motorrad auf das Rennwochenende vorzubereiten", so Marquez. Teamkollege Dani Pedrosa pflichtet ihm bei: "Wir müssen beim Motorrad ein paar kleinere Probleme lösen. Das richtige Setup ist auf dieser Strecke der Schlüssel, da man viel Zeit auf der Kante des Reifens verbringt."

Pedrosas Verletzung kein Problem mehr

Mit der eigenen Verletzung kommt der Katalane immer besser zurecht: "Meinem Arm geht es besser und besser. Seit dem letzten Renneinsatz habe ich meine Reha-Maßnahmen fortgesetzt." Für Marquez und Pedrosa ist Barcelona das einzig wahre Heimrennen, kommen doch beide Fahrer aus der Region.

"Man fühlt regelrecht die Energie der Fans und kann daraus einen Vorteil ziehen. Ich hoffe, das Wetter spielt mit", sagt Pedrosa im Vorfeld des Rennens. "Letztes Jahr habe ich hier gewonnen, das will ich vor den Augen meines Fanklubs wiederholen. Ich hoffe auf spannende Zweikämpfe und eine gute Show", so Marquez.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung