StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Verrücktes Qualifying mit Iannone-Pole: Marquez in Q1 rausgeflogen!

Bild vergrößernAndrea Iannone verzückte die Tifosi: Pole vor Lorenzo!
Unfassbar: Marc Marquez flog beim Qualifying in Mugello in Q1 raus und ist nur 13.! Andrea Iannone holt die Pole mit Verletzung.

Es ist die News des Tages: Marc Marquez wurde von Aleix Espargaro und Yonny Hernandez völlig überraschend in der ersten Session eliminiert. Der Versuch von Honda, den Spanier mit nur einem Reifensatz durch die erste Session zu bringen, scheiterte. Im Kampf um die Pole setzte sich zunächst Jorge Lorenzo zunächst an die Spitze, doch im zweiten Anlauf purzelten die Zeiten. Andrea Iannone holte sich allen Schmerzen zum Trotz die Pole Position in 1:46.489 Minuten inklusive dem obligatorischen Rekord vor Jorge Lorenzo und Andrea Dovizioso.

Die Platzierungen Q2: Es ging bis zum letzten Schlagabtausch hin und her, zwischenzeitlich sah es sogar nach einer ersten Reihe für Aleix Espargaro auf der Suzuki aus. Doch Andrea Iannone trotzte allen Schulterschmerzen und schmetterte einen neuen Streckenrekord hin. Lorenzo hatte schon zwei Zehntel Vorsprung im dritten Sektor, verlor aber im letzten Abschnitt an Boden. Hinter Dovizioso bilden Cal Crutchlow als beste Honda, Aleix Espargaro und Michele Pirro die zweite Startreihe. Dani Pedrosa als verbliebene Repsol-Honda auf P7, gefolgt von Valentino Rossi.

Die Platzierungen Q1: Die Sensation überhaupt: Marc Marquez schaffte es nicht, das Ticket für Q2 zu ziehen. In seiner ersten schnellen Runde baute er einen schweren Fehler in San Donato ein, womit der Peak seines Reifens dahin war. Darüber hinaus wollte Repsol Honda Reifen sparen und ließ Marquez draußen. Das Ergebnis: Nur Platz drei, kein Q2, Startposition 13. Lange Zeit lag Aleix Espargaro vorn, doch kurz vor Schluss fing ihn Yonny Hernandez auf der Pramac-Ducati ab. Beide zogen die Fahrkarte. Hinter Marquez starten Danilo Petrucci, Hector Barbera und Stefan Bradl von den Plätzen 14 bis 16.

Die Zwischenfälle: Marquez hatte einen dicken Verbremser in der San Donato Kurve, ansonsten kamen alle Fahrer ohne Probleme durch die Q1-Session. Auch in Q2 gab es keine Stürze.

Das Wetter: Bei für diese Jahreszeit ungewöhnlich kühlen 22 Grad musste garantiert niemand schwitzen; einige Wolken, die sich vor die Sonne schoben, machten das Zuschauen zu einer angenehmen Angelegenheit. Der Asphalt heizte sich wegen dem hohen Sonnenstand auf 40 Grad auf. Gegenüber den bisherigen Sessions nahm die Bewölkung aber zu.

Die Analyse: Was für ein fataler Strategiefehler von Honda, Marquez für einen frischen Satz Reifen ins Verderben zu schicken! Der Weltmeister hat sichtlich Probleme in Turn 1, der San Donato Kurve. Vor allem beim Bremsen ist die Honda enorm unruhig. Ducati ist wie erwartet bärenstark, doch ob das über die Renndistanz gegen Lorenzo ausreicht, bleibt abzuwarten. Wieder eine tolle Vorstellung von Aleix Espargaro auf der Suzuki.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung