StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Desaster für Aleix Espargaro: Schlimmstes Wochenende meiner Karriere

Bild vergrößernAleix Espargaro musste in Le Mans zahlreiche Rückschläge hinnehmen
Schlimmer als die drei Tage in Le Mans für Aleix Espargaro kann ein MotoGP-Wochenende nicht laufen. Nach zwei Trainingscrashs streikten am Sonntag beide Bikes.

Der Motorradrennsport kann manchmal brutal sein. Das musste Aleix Espargaro an diesem Wochenende am eigenen Leib erfahren. Im zweiten Freien Training am Freitag ging er erstmals harmlos zu Boden, in FP3 am Freitag folgte dann ein brutaler Highsider. Espargaro verletzte sich an der Hand und trug Prellungen am ganzen Körper davon, entschied sich aber dennoch für einen Start im Rennen am Sonntag. Dort kam es für den Suzuki-Piloten dann noch schlimmer. Seine beiden GSX-RR versagten den Dienst, der Grand Prix von Frankreich war für ihn nach nur zwei Runden zu Ende.

"Als vor dem Rennen die Boxenampel auf Grün geschalten hat ist mein Nummer-eins-Motorrad einfach nicht angesprungen. Ich musste auf meine Ersatzmaschine wechseln und damit auch in den Grand Prix gehen", erläutert Espargaro den Beginn seiner Probleme. "Schon in der ersten Rennrunde habe ich dann gemerkt, dass irgendetwas mit der Kupplung am Ersatzmotorrad nicht stimmt. Es war dann unmöglich weiterzufahren und ich habe mein Bike an der Box abgestellt. Ich musste einfach aufgeben."

Defektursache noch unbekannt

Wo genau sich der Defektteufel bei Suzuki versteckt hatte, ist noch unklar. "Wir versuchen immer noch herauszufinden, was das Problem war", versicherte ein sichtlich geknickter Aleix Espargaro. Sein Resümee nach dem Grand Prix von Frankreich fiel wenig verwunderlich durchwegs negativ aus: "Ich hatte an diesem Wochenende unglaublich viel Pech. Am Freitag bin ich gestürzt und dann hatte ich am Samstag diesen brutalen Highsider. Das war mit Sicherheit das schlimmste Wochenende meiner Karriere. Zwei Stürze und dann auch noch diese Defekt - ein einziges großes Desaster."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung