StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Quartararo liegt im 2. Training vorne: WM-Leader Kent in Lauerstellung

Bild vergrößernFabio Quartararo zeigte der Konkurrenz am Nachmittag sein Heck
Die Bestzeit im zweiten Training geht an Rookie Fabio Quartararo. Der 16-jährige kam allerdings nicht an Vazquez' Zeit vom Vormitttag heran.

Super-Rookie Fabio Quartararo setzte sich am Nachmittag des ersten Trainingstages in Jerez an die Spitze. Der Franzose, der gerade erst 16 Jahre alt geworden ist, benötigte für seinen schnellsten Umlauf 1:47.256 Minuten. Damit war seine Bestzeit allerdings langsamer als die Zeit von Efren Vazquez im ersten Training. Bei kühleren und damit besseren Bedingungen war der routinierte Spanier zwei Zehntel schneller als Quartararo am Nachmittag.

Die Platzierungen: Hinter Quartararo platzierte sich Danny Kent gefolgt von Niccolo Antonelli. Vazquez, der in der kombinierten Zeitenliste mit seiner Zeit aus dem ersten Training noch vorne liegt, erreichte Platz vier vor Quartararos Teamkollege Jorge Navarro. Dahinter liegen einheitlich die drei Werks-KTM von Karel Hanika, Miguel Oliveira und Brad Binder. Enea Bastianini und Francesco Bagnaia beschließen die Top-10. Philipp Öttl fehlten auf Rang 21 1,1 Sekunden auf Quartararo.

Die Zwischenfälle: Matteo Ferrari wurde von seiner Mahindra in Kurve 5 unsanft per Highsider aus dem Sattel gehoben. Danny Kent verlor seine Front in Kurve 2 und stürzte ebenfalls.

Das Wetter: Die andalusische Mittagssonne erhitzte die Luft auf mittlerweile 28 Grad Celsius. Auf der Strecke kletterten die Temperaturen über die 40 Grad Marke.

Die Analyse: Wie immer liegt in der Moto3 alles unglaublich eng beisammen. Danny Kent konnte heute zweimal in die Top-3 fahren. Auch Vazquez und Quartararo konnten sich konstant vorne halten. Das muss für das Rennen aber noch nichts heißen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung