StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Zarco mit neuer Rekordrunde auf Pole: Lüthi steht in Reihe eins

Bild vergrößernAn Johann Zarco gab es in der Qualifikation kein Vorbeikommen
Johann Zarco war im Qualifying zum argentinischen Grand Prix unschlagbar. Auch Lowes und Rabat mischen wieder vorne mit. Lüthi, Folger und Cortese stark.

Die Pole Position in der Moto2 geht an Johann Zarco. Der Franzose, der sich als großer Dominator während der Qualifikation präsentierte, erzielte in 1:42.809 die schnellste jemals gedrehte Runde in der mittleren Klasse auf dem argentinischen Kurs von Termas de Rio Hondo. Esteve Rabat auf Position zwei verliert drei Zehntel auf den Bestwert von Zarco. Die erste Startreihe komplettiert Thomas Lüthi als Dritter.

Die Platzierungen: Hinter Zarco, Rabat und Lüthi stehen in der zweiten Startreihe Sam Lowes, der weiterhin bärenstark auftretende Moto3-Aufsteiger Alex Rins und Jonas Folger als bester Deutscher. Die dritte Reihe besteht aus Simone Corsi, Sandro Cortese, der sich lange Zeit in den Top-4 aufhielt, und Xavier Simeon. Die Top-10 beschließt der Finne Mika Kallio.

Aus deutschsprachiger Sicht erfreulich: Randy Krummenacher und Marcel Schrötter kratzten als Elfter und Zwölfter an den Top-10. Dominique Aegerter erzielte die siebzehntschnellste Zeit. Robin Mulhauser startet morgen von Rang 24 aus. Auf den Plätzen 28 und 29 stehen die letztjährigen Titelrivalen der spanischen Moto2-Meisterschaft, Florian Alt und Jesko Raffin.

Die Zwischenfälle: Franco Morbidelli fuhr sechs Minuten vor Ende Luis Salom in Kurve sieben ins Heck und ging zu Boden. Er konnte die Unfallstelle selbstständig verlassen. Sam Lowes musste in der Kombination 9-10-11 einen gehörigen Wackler abfangen, blieb aber im Sattel.

Das Wetter: Die Motorrad-WM hat am heutigen Samstag einen absoluten Traumtag erwischt. Zum Start der Moto2-Qualifikation haben sich die wenigen Wolken am Himmel komplett verzogen. Die Sonne erhitzte die Luft auf angenehme 21 Grad Celsius und den Asphalt auf 43 Grad.

Die Analyse: Mit Thomas Lüthi in der ersten Reihe gestaltet sich die absolute Sptizengruppe etwas abwechslungsreicher als zuletzt. Zarco, Lowes und Rabat sind gewohnt stark, aber auch Rins und Folger darf man nicht abschreiben im Rennen. Cortese, Aegerter und Schrötter können ebenfalls auf gute Rennergebnisse hoffen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung