StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Marquez im vierten Training mit zweiter Bestzeit: Bradl wieder abgeschlagen

Bild vergrößernMarc Marquez holte in FP4 seine zweite Session-Bestzeit an diesem Wochenende
Marc Marquez stellte im vierten Freien Training der MotoGP-Klasse zum Argentinien-GP im Bestzeiten-Duell mit Aleix Espargaro auf zwei zu zwei.

Direkt vor dem MotoGP-Qualifying zum Grand Prix von Argentinien sicherte sich Marc Marquez mit der Bestzeit im vierten Freien Training von Termas de Rio Hondo noch einmal eine Portion Selbstbewusstsein. Nach der schnellsten Runde in FP3 am Samstagvormittag war es die zweite Session-Bestzeit für den Repsol-Honda-Piloten an diesem Wochenende.

Die Platzierungen: Marc Marquez lag wie schon im dritten Freien Training vor Cal Crutchlow in Führung. Dieses Mal trennten das Honda-Duo 0,179 Sekunden. Jorge Lorenzo landete auf Rang drei vor Andrea Dovizioso und Valentino Rossi mit der zweiten Werks-Yamaha. Yonny Hernandez belegte Position sechs vor Andrea Iannone und Scott Redding. Die Espargaro-Brüder Pol und Aleix komplettierten als Neunter und Zehnter die Top-Ten. Stefan Bradl kam über Rang 18 nicht hinaus und wurde erneut nur viertbester Open-Pilot.

Die Zwischenfälle: Auch im vierten Freien Training von Termas de Rio Hondo gab es keinen Sturz. In allen bisherigen Sessions zusammen gab es erst einen Crash durch Marco Melandri sowie einen technischen Defekt an der Ducati von Andrea Iannone.

Das Wetter: Herrliches Spätsommer-Wetter zum vierten Freien Training der MotoGP-Klasse in Termas de Rio Hondo. Bei strahlendem Sonnenschein betrug die Außentemperatur 21 Grad, der Asphalt erhitzte sich auf beachtliche 40 Grad.

Die Analyse: Marc Marquez bestätigte seine Bestzeit aus FP3 im vierten Training eindrucksvoll. Erneut stark zeigte sich auch Cal Crutchlow. Insgesamt liegt das MotoGP-Feld an der Spitze auch an diesem Wochenende wieder extrem eng zusammen, Prognosen sind aktuell wohl reines Kaffeesudlesen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung