StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Kent im zweiten Training Schnellster: Loi und Hanika ex aequo auf Rang zwei

Bild vergrößernDanny Kent schnappte sich seine nächste Session-Bestzeit
Austin-Dominator Danny Kent ist auch in Termas de Rio Hondo pfeilschnell unterwegs. Er fuhr im zweiten Freien Training der Moto3 die Bestzeit.

Nach Rang zwei im ersten Training übernahm Danny Kent in FP2 der Moto3-Klasse zum Argentinien-Grand-Prix die Führung. Der Kiefer-Pilot führte die Session ganz klar an, dahinter sorgten Karel Hanika und Livio Loi als ex-aequo-Zweite für eine kleine Überraschung.

Die Platzierungen: Danny Kent war satte 0,411 Sekunden schneller als Livio Loi und Karel Hanika, die gleichauf lagen. Enea Bastianini wurde Vierter vor Miguel Oliveira und Fabio Quartararo. Niccolo Antonelli, der den Vormittag anführte, landete auf Rang sieben. Jorge Martin, Isaac Vinales und Vorjahressieger Romano Fenati komplettierten die Top-Ten. Philipp Öttl wurde 18.

Die Zwischenfälle: Die Youngsters der Moto3-Klasse hatten sich in ihrer zweiten Trainingssession sehr gut im Griff. Kein einziger Pilot stürzte.

Das Wetter: Zum zweiten Training der Moto3-Klasse in Termas de Rio Hondo zeigte sich erstmal an diesem Wochenende etwas die Sonne. Die Temperaturen blieben mit 22 Grad außen und 26 Grad auf dem Asphalt eher niedrig und es wehte ein relativ kräftiger Wind über die Strecke.

Die Analyse: Danny Kent befindet sich nach wie vor in ausgezeichneter Form, so viel ist klar. Der Brite fuhr im zweiten Training erneut in einer eigenen Liga. Die Werks-KTMs mit Karel Hanika und Miguel Oliveira werden ihm das Leben an diesem Wochenende aber wohl nicht leicht machen. Die große Überraschung war Livio Loi, der sich im Spitzenfeld festsetzen konnte und so vielleicht seinen starken vierten Platz vom Vorjahr wiederholen könnte.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung