StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Aprilia: Stürze und Defekte am laufenden Band: Krise verschärft sich

Bild vergrößernAlvaro Bautista ließen am Freitag beide Maschinen im Stich
Für Aprilia kommt es knüppeldick. Nicht nur, dass Fortschritt ausbleiben - der Freitag in Katar war vielleicht sogar der bisherige Tiefpunkt des Comebacks.

Was kann für Aprilia in der MotoGP-Rückkehrsaison noch alles schief gehen? Zu der verheerenden Pace der RS-GP, die bereits bei den Testfahrten und am ersten Trainingstag zu erahnen war, kamen am Freitag in Katar auch noch technische Probleme hinzu. Alvaro Bautista ereilten gleich an beiden Maschinen Defekte.

"Im zweiten Freien Training haben wir ein anderes Setup am Rahmen ausprobiert, um ein besseres Gefühl am Kurveneingang und mehr Traktion zu bekommen. Das Feeling war auch gut, aber leider hat uns ein technisches Problem daran gehindert, die letzten Minuten der Session zu nutzen, wo wir den weicheren Reifen verwenden wollten", lässt er Defekt Nummer eins Revue passieren.

Doch damit nicht genug. In FP3 hinderte Bautista noch ein Motorproblem an schnelleren Zeiten. Der Spanier trug die Defektserie mit Fassung: "Es wird in diesem Jahr diese Tage geben, an denen wir viele Probleme lösen müssen. Nur so können wir uns nach vorne arbeiten. Vielleicht schaffen wir ja am Samstag ein paar Schritte."

Keine Defekte, dafür gleich zwei Stürze musste Marco Melandri verdauen. Er crashte sowohl im zweiten als auch im dritten Training. "Es hat sich im Vergleich zu gestern nicht viel geändert", meinte der Routinier. "Wir haben ein paar Veränderungen vorgenommen, aber die Situation hat sich nicht verbessert. Wir arbeiten an Details, aber ich habe immer noch nicht diese grundlegende Änderung gefunden. Mein Ziel ist es jetzt, den Mechanikern zu zeigen, in welche Richtung wir arbeiten müssen, um uns wesentlich zu steigern."

Eine wesentliche Steigerung wäre bei Aprilia auch dringend nötig. Nach den ersten drei Trainings liegen Bautista am absoluten Ende der Zeitenliste. Im überaus ausgeglichenen Feld, wo 18 Piloten innerhalb einer Sekunde liegen, fehlen Bautista knapp 2,3 Sekunden auf Spitzenreiter Marquez. Melandri liegt noch einmal fast 1,5 Sekunden dahinter.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung