StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

2015 kein MotoGP-Rennen in Donington: Großbritannien GP vorerst abgesagt

Bild vergrößernAus dem Kurz-Comeback in Donington wird nichts
Knalleffekt in der MotoGP: Donington wird den Großbritannien GP im August nicht ausrichten, da der Circuit of Wales sich nicht an Abmachungen hielt.

Das MotoGP-Rennen in Donington wird abgesagt, wie die Streckenverantwortlichen am Dienstag bekanntgeben. Der Traditionskurs hätte den Grand Prix von Großbritannien in dieser Saison interimistisch für den Circuit of Wales übernehmen sollen, der sich im Vorjahr die Austragungsrechte von der Dorna gesichert hatte. Da in Wales aber noch an der Strecke gebaut wird, war am 30. August ein einmaliges Intermezzo in Donington geplant. Zu diesem wird es nun nicht mehr kommen.

"Die Ciruit of Wales Company und deren neue Tochtergesellschaft GP15 Limited waren bislang weder in der Lage, die Vereinbarung mit DPRL (Betreibergesellschaft Donington Park) zu erfüllen, noch die geplanten Fristen für Zahlungen einzuhalten um die Organisation für den Großbritannien Grand Prix 2015 einzuleiten", heißt es in einem offiziellen Statement des Donington-Vorstands.

Zahlungen an Donington blieben aus

Konkret geht es dabei um Zahlungen für diverse Instandsetzungs- und Reparaturarbeiten am Asphaltband, den Auslaufzonen und den Streckengebäuden, die der Circuit of Wales an die Traditionsstrecke leisten hätte sollen. "Aus diesem Grund muss sich der Donington Park von jeder weiteren Mitwirkung zurückziehen. In Folge dessen wird der Großbritannien Grand Prix der FIM MotoGP Weltmeisterschaft am 30. August nicht im Donington Park stattfinden", heißt es weiter.

Zuschauer, die direkt über die Stellen der Rennstrecke oder deren untergeordnete Ticket-gesellschaft Karten erworben haben, bekommen den vollen Kaufpreis rückerstattet. Ob es einen neuen Austragungsort geben wird, ist derzeit noch unklar. Die Bekanntgabe einer Ersatzstrecke obliegt nun Rechteinhaber Dorna und dem Weltverband FIM.

Erst im Vorjahr hatte der Circuit of Wales den Zuschlag bekommen, nachdem zwischen 2010 und 2014 fünf Jahre lang Silverstone die Heimat den britischen MotoGP-Rennens war. Ob die Absage Doningtons nun weitere Auswirkungen auf den bis 2019 laufenden Vertrag mit dem Circuit of Wales hat, ist noch unklar. Eine Stellungnahme der walisischen Streckenbetreiber steht ebenso noch aus wie eine von Dorna oder FIM.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung