StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rossi in Valencia auf der Pole Position: Marquez stürzt

Bild vergrößernValentino Rossi hat es auch im Qualifying nach wie vor drauf
Valentino Rossi ist nach mehr als vier Jahren zurück auf der Pole Position. Er hatte im Qualifying von Valencia die Nase vorne.

Wer hätte damit gerechnet? Nach vier wirklich schwachen Trainings in denen Valentino Rossi nie über Rang fünf hinauskam sicherte sich der Altmeister im MotoGP-Qualifying zum Grand Prix von Valencia die Pole Position. Für ihn war es die 50. MotoGP-Pole-Position, seine 60. insgesamt und die erste seit rund viereinhalb Jahren oder dem Grand Prix von Frankreich in Le Mans 2010. Marc Marquez warf seine Chance auf den besten Startplatz mit einem Sturz in der Schlussphase von Q2 weg.

Die Platzierungen Q2: Valentino Rossi war am Ende 0,132 Sekunden schneller als sein Landsmann und Freund Andrea Iannone, der auf der Pramac Ducati zu Startplatz zwei fuhr. Dani Pedrosa komplettiert die erste Reihe. Jorge Lorenzo führt Reihe zwei an. Marc Marquez kam nach seinem Sturz nicht über Platz fünf hinaus. Pol Espargaro wurde Sechster. Bradley Smith, Cal Crutchlow und Andrea Dovizioso bilden Reihe drei. Stefan Bradl, Aleix Espargaro und Michele Pirro stehen in der vierten Startreihe.

Die Platzierungen Q1: Stefan Bradl schaffte mit der Bestzeit in Q1 souverän den Einzug in Q2. Auch Ducati-Wildcard-Pilot Michele Pirro gelang der Sprung in die finale Qualifyingphase. Alvaro Bautista verpasste Q2 und startet am Sonntag von Startplatz 13. Neben ihm stehen sein Gresini-Teamkollege Scott Redding und Yonny Hernandez. Nicky Hayden, Hector Barbera und Hiroshi Aoyama auf dem 2015er-Production-Bike von Honda bilden Reihe sechs. Dahinter stehen Alex de Angelis, Randy de Puniet mit der Wildcard-Suzuki und Danilo Petrucci. Die achte Reihe bilden Michael Laverty, Karel Abraham und Broc Parkes. Mike di Meglio steht auf dem 25. und letzten Startplatz.

Die Zwischenfälle: Marc Marquez stürzte in der entscheidenden Schlussphase von Q2 und verspielte so seine Chancen auf die Pole Position. Nach einem Sturz in Turn 5 im dritten Freien Training erwischte es ihn dieses Mal in Kurve vier. Er kam aber ohne gröbere Blessuren davon.

Das Wetter: Herrliches Motorradwetter im letzten MotoGP-Qualifying der Saison 2014: Der Himmel über Valencia war nur leicht bewölkt und die Temperatur kletterte auf 20 Grad. 26 Grad zeigte das Thermometer am Asphalt an. Der Wind war jedoch wie schon am Freitag relativ stark und blies mit Böen von bis zu 40 km/h über den Kurs.

Die Analyse: Die Karten im Stallduell bei Yamaha um den zweiten Platz in der Weltmeisterschaft wurden einmal mehr neu gemischt. Valentino Rossi hat sich im 15-minütigen Q2 vom großen Sorgenkind wieder einmal zum Überflieger gewandelt. Jorge Lorenzo wird es von Startplatz vier aus so wohl nicht leicht fallen, seinen Teamkollegen abzufangen. Spannend wird zu sehen sein, was Marc Marquez aus der zweiten Reihe gelingt.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung