StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rabat im dritten Training Schnellster: Weltmeister in Valencia auf Platz eins

Bild vergrößernEsteve Rabat geht als Schnellster ins Qualifying
Esteve Rabat zeigte im dritten Freien Training der Moto2 zum Valencia-GP, warum er sich Weltmeister 2014 nennen darf.

Nach zwei Bestzeiten von Johann Zarco am Freitag stellte Esteve Rabat mit Platz eins im dritten Freien Training der Moto2 die Hackordnung bei seinem Heimrennen wieder her.

Die Platzierungen: Esteve Rabat war in 1:35.156 Minuten schnellster Mann auf der Strecke und ließ seinen Marc-VDS-Teamkollegen Mika Kallio um 0,193 Sekunden hinter sich. Der Freitagsschnellste Johann Zarco wurde Dritter, knapp vor Tom Lüthi, der bester Schweizer war. Die deutsche Nummer eins war Sandro Cortese als Fünfter, noch vor Maverick Vinales. Jonas Folger belegte Position sieben. Franco Morbidelli und Jordi Torres belegten trotz Stürzen die Ränge acht und neun, Dominique Aegerter wurde Zehnter.

Randy Krummenacher kam auf den beachtlichen 16. Platz, Marcel Schrötter wurde 24. Robin Mulhauser musste sich mit Rang 29 begnügen.

Die Zwischenfälle: Für den ersten Crash der Session sorgte Ratthapark Wilairot nach rund zehn Minuten in Kurve vier. Wenig später stürzte Axel Pons in Kurve sechs, ebenso wie Jordi Torres. Auch Franco Morbidelli landete im Kies. Alle Piloten blieben aber unverletzt. Florian Marino und Julian Simon kollidierten um ein Haar, der Spanier musste den Weg durchs Kiesbett nehmen.

Das Wetter: Das dritte und letzte Freie Training der Moto2 in Valencia ging bei etwas kühlen Temperaturen über die Bühne. 19 Grad Außen- und Streckentemperatur wurden bei bedecktem Himmel über Valencia gemessen.

Die Analyse: Esteve Rabat scheint fest entschlossen, seine Titelsaison mit einem Erfolg in Valencia zu krönen. Im dritten Training schien er in dieser Mission auf dem richtigen Weg.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung