StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rossi gesteht sich Fehler ein: Hinterreifen ist nicht so schlecht

Bild vergrößernValentino Rossi gestant sich Fehler ein
Valentino Rossi war nach seiner Qualifikation auf Phillip Island nicht zufrieden und gab zu, einige Fehler gemacht zu haben.

Während Jorge Lorenzo sich im Qualifying von Australien mit dem dritten Rang einen Platz in der ersten Startreihe ergatterte, patzte Valentino Rossi und landete lediglich auf Position acht. "Wir haben während des Qualifyings einige Fehler gemacht", gab er nach der Session ehrlich zu. "Ich war auf dem ersten Reifen ziemlich stark, obwohl wir wussten, dass wir uns verbessern müssen, wenn wir an der Spitze starten wollen."

"Unglücklicherweise war ich auf der Bremse noch etwas mehr in Schwierigkeiten, als wir das Bike modifizierten", schilderte Rossi. Auch das sei ein Grund für einen Fehler im dritten Streckenabschnitt gewesen, den der Italiener mit seinem zweiten Reifen begangen habe. "Ich konnte mich nicht verbessern, also muss ich aus der dritten Reihe starten", stellte Rossi nüchtern fest.

Rossi ist überzeugt, dass das Rennen am Sonntag auf Phillip Island schwierig wird. "Weil viele Fahrer vor mir sind. Alle sind so schnell, also wird es hart werden und sehr wichtig, einen guten Start hinzulegen und eine starke erste Runde zu fahren", fuhr er fort. Mit seiner Pace war der Yamaha-Pilot allerdings zufrieden. "Das Rennen ist lang, also müssen wir das Maximum geben."

Für mich ist der Hinterreifen nicht allzu schlecht", spielte er auf die Beschwerden fast aller seiner Konkurrenten an, die beklagten, dass der Reifen zu hart sei und der Grip dadurch fehle. "Ich denke, dass ich damit das ganze Rennen fahren kann. Was die Front angeht, müssen wir uns noch entscheiden. Das wird von den Bedingungen morgen abhängen", fügte Rossi hinzu.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung