StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rabat führt auch zweites Training an: Cortese starker Zweiter

Bild vergrößernEsteve Rabat gab am Freitag die Pace vor
Esteve Rabat entschied nach dem ersten auch das zweite Training auf Phillip Island für sich, während Mika Kallio zum zweiten Mal stürzte.

Esteve Rabat fährt aktuell auf Phillip Island in einer eigenen Liga. Er sicherte sich am Nachmittag im zweiten Freien Training die überlegene Bestzeit, nachdem er bereits die Session am Vormittag angeführt hatte. Sein Teamkollege und WM-Rivale stürzte hingegen zum zweiten Mal an diesem Wochenende.

Die Platzierungen: Esteve Rabat war mit einer Bestzeit von 1:33.057 Minuten um fast sechs Zehntel schneller als sein erster Verfolger Sandro Cortese, was in der engen und hart umkämpften Moto2-Klasse einen beachtlichen Abstand darstellt. Tom Lüthi wurde nach seinem Motegi-Erfolg Dritter vor Maverick Vinales. Mika Kallio belegte nach seinem Sturz Rang fünf. Jonas Folger wurde guter Sechster. Mattia Pasini kam auf Platz sieben vor Sam Lowes und Franco Morbidelli. Hafiz Syahrin sicherte sich den letzten Platz in den Top-Ten.

Marcel Schrötter wurde 15. Dominique Aegerter landete auf Rang 18, Randy Krummenacher auf Position 22. Robin Mulhauser belegte Platz 34.

Die Zwischenfälle: Robin Mulhauser legte schon früh in der Session einen heftigen Abflug bei hoher Geschwindigkeit hin. Seine Suter wurde relativ schwer beschädigt, er blieb aber unverletzt. Lorenzo Baldassarri stürzte in der Zielkurve und Maverick Vinales rutschte in Kurve vier über das Vorderrad weg. Auch Wildcard-Pilot Aiden Wagner kam zu Sturz. Mika Kallio musste seinen zweiten Sturz am Freitag hinnehmen. Er legte in Kurve zehn einen üblen Highsider hin, schien sich aber nicht wirklich verletzt zu haben. Azlan Shah crashte ebenfalls.

Das Wetter: Der Tag auf Phillip Island endete genau so wie er begonnen hatte. Mit strahlendem Sonnenschein und idealen Bedingungen von 15 Grad in der Luft und 35 auf der Strecke.

Die Analyse: Esteve Rabat scheint an diesem Wochenende nur sehr schwer zu schlagen. Der Spanier war am Freitag nicht nur extrem schnell sondern auch unglaublich konstant unterwegs. Mika Kallio scheint dem Druck nicht gewachsen und stürzte gleich zwei Mal.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung