StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Vinales schnappt sich die Spitze: Cortese stürzt

Bild vergrößernMaverick Vinales sicherte sich die Spitzenzeit
Maverick Vinales gab das Tempo im dritten Freien Training der Moto2 in Aragon vor. Johann Zarco und Esteve Rabat folgten knapp dahinter.

Die Moto2-Piloten starteten am kühlen Samstagmorgen im Motorland Aragon zum dritten und letzten Freien Training des Rennwochenendes. Nach zahlreichen Positionswechseln war es Rookie Maverick Vinales, der die Pace in der mittleren Kategorie angab. Johann Zarco und Esteve Rabat folgten hinter dem Spanier.

Die Platzierungen: Vinales fuhr eine schnellste Runde von 1:53.755 Minuten und ließ Zarco damit um 0.085 Sekunden hinter sich. Rabat folgte weitere 0.038 Sekunden dahinter. Aegerter legte im Vergleich zum Freitag noch einmal stark zu und büßte nur 0.017 Sekunden auf Rabat ein. Mika Kallio sicherte sich den fünften Rang, während Franco Morbidelli auf Platz sechs ankam.

Julian Simon belegte den siebten Platz. Tom Lüthi folgte auf Acht und nur knapp vor Jonas Folger. Sam Lowes komplettierte die Top-10. Ratthapark Wilairot fuhr die elftschnellste Runde und landete damit knapp vor Sandro Cortese. Axel Pons, Luis Salom und Geburtstagskind Nico Terol komplettierten die Top-15. Marcel Schrötter verlor 1.075 Sekunden auf Vinales und belegte damit Rang 18. Randy Krummenacher kam über Position 28 nicht hinaus. Robin Mulhauser landete auf Rang 30.

Die Zwischenfälle: Thitipong Warokorn kollidierte nach nur wenigen Minuten in der Session mit Axel Pons. Beide Piloten gingen zu Boden. Florian Marino, der bis Valencia für Simone Corsi einspringt, nahm ebenso eine Bodenprobe in Kurve zwei. Lief aber unverletzt davon. Cortese landete in den letzten Minuten in Kurve zwei im Kies.

Das Wetter: Wie schon am Freitagmorgen herrschten auch am Samstagfrüh kühle Temperaturen im Motorland Aragon. In der Luft wurden zum Start der Moto2-Session 20 Grad gemessen. Der Asphalt lag bei 23 Grad. Dafür war es am Samstagvormittag komplett windstill. Die Sonne strahlte und erwärmte Asphalt und Luft immer stärker.

Die Analyse: Schrötter war der erste Pilot, der mehr als eine Sekunde auf Vinales verlor. Einmal mehr ist das Moto2-Feld enorm eng beisammen. In der Qualifikation dürfte das Ganze noch etwas krasser aussehen. Trotz Sturz ist Cortese gut dabei und auch Folger zeigt abermals seine Klasse. Wir dürfen auf einen spannenden Nachmittag warten.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung