StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rossi fährt Bestzeit im Warm Up: Marquez auf Rang drei

Bild vergrößernValentino Rossi fuhr zur Bestzeit im Warm Up
Valentino Rossi unterstrich nach Platz drei im Qualifying seine Topform und fuhr im Warm Up zum Grand Prix von San Marino die schnellste Zeit.

Nach diesem Warm Up werden sich am Sonntag wohl noch ein paar Menschen mehr an den Misano World Circuit Marco Simoncelli begeben. Valentino Rossi präsentierte sich auch in der Session am Morgen des Renntages bärenstark und brannte die Bestzeit in den Asphalt.

Die Platzierungen: Valentino Rossi fuhr in seinem letzten Umlauf noch die Bestzeit in 1:33.965 Minuten. Somit war er 30 Tausendstel schneller als Pol Espargaro, der kurz zuvor die Führung von Marc Marquez übernommen hatte. Ihm fehlten 0,058 Sekunden auf Spitzenreiter Rossi. Polesetter Jorge Lorenzo belegte Rang vier. Andrea Iannone war als Fünfter bester Ducati-Pilot. Bradley Smith belegte Platz sechs vor Stefan Bradl und Andrea Dovizioso. Aleix Espargaro wurde Neunter, Dani Pedrosa kam über Position zehn nicht hinaus.

Die Zwischenfälle: Die MotoGP-Piloten hatten ihre Motorräder im Warm Up allesamt unter Kontrolle. Es gab keine Stürze, Ausrutscher oder andere Zwischenfälle zu vermelden.

Das Wetter: Sommerliche Verhältnissen schon am frühen Morgen für die Piloten der MotoGP: Die Sonne heizte auf die Strecke und erwärmte den Asphalt bereits auf 25 Grad. Die Außentemperatur betrug immerhin 21 Grad. Ein idealer Renntag stand bevor.

Die Analyse: Im Rennen ist nach wie vor ein Dreikampf zwischen Marc Marquez, Jorge Lorenzo und Valentino Rossi zu erwarten. Doch vor allem in der Startphase muss das Spitzentrio auch auf die Ducati-Piloten aufpassen. Dani Pedrosa bleibt die große Unbekannte.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung