StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rossi erstmals 2014 in Reihe eins: Das macht vieles leichter

Bild vergrößernValentino Rossi bot den italienischen Fans schon am Samstag eine tolle Show
Valentino Rossi fuhr im Qualifying von Misano erstmals 2014 in Reihe eins. Eine große Erleichterung für den Lokalmatador.

Valentino Rossi sorgte am Samstag im Qualifying zum Grand Prix von San Marino für Jubel bei den Fans. Geschätzte 90 Prozent der Leute auf den Tribünen drücken hier in Misano dem Doktor, der nur wenige Kilometer entfernt in Tavullia aufgewachsen ist und dort auch lebt, die Daumen. Sie durften sich über einen ausgezeichneten dritten Platz Rossis freuen, nur 64 Tausendstel hinter seinem Teamkollegen und Polesetter Jorge Lorenzo. Auf den zweitplatzierten Andrea Iannone fehlten dem Altmeister gar nur 0,013 Sekunden.

Für Rossi war es die erste Startplatzierung in Reihe eins in dieser Saison und somit auch das beste Qualifyingresultat des Jahres. "Ich bin so zufrieden, weil ich es endlich in die erste Riehe geschafft habe. Im Qualifying hatte ich bisher immer ein bisschen Probleme und bin ständig nur in die zweite Reihe gekommen. Gerade hier ist die erste Reihe sehr wichtig und macht alles viel leichter. Das ist eine tolle Ausgangsposition. Ich bin auch happy, weil ich sehr dicht an der Pole Position dran bin", freute sich der Yamaha-Werkspilot.

Rossi, der in Misano bereits 2008 und 2009 gewinnen konnte, geht in Misano topmotiviert und mit einer gehörigen Portion Selbstbewusstsein in das Rennen: "Ich fühle mich hier wohl auf dem Bike, habe eine gute Pace und ein super Setups gefunden. Es scheint, dass wir Yamaha-Piloten hier sehr stark sind. Wir müssen nur noch ein paar Kleinigkeiten anpassen und dann sind wir bereit für das Rennen."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung