StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rabat Schnellster im 3. Training: Sturz von Cortese

Bild vergrößernEsteve Rabat fährt Bestzeit im letzten Training
Der WM-Leader gibt im letzten Training die Pace vor, hat aber auch ein paar Schrecksekunden. Deutsche und Schweizer mischen voll mit.

Tito Rabat setzte im dritten Training der Moto2 in Brünn de Bestzeit. Zwei Schweizer und zwei Deutsche konnten sich im Spitzenfeld platzieren.

Die Platzierungen: Im dritten Training knackten endlich einige Piloten die Marke von 2:03 Minuten. Rabat war in 2:02.635 der Schnellste und konnte Lüthis Zeit, der damit zu Beginn der Session voranlag, um 0.098 Sekunden unterbieten. Auch Sam Lowes und Sandro Cortese auf den Plätzen drei und vier blieben unter 2:03 Minuten.

Hinter dem WM-Zweiten Mika Kallio reihten sich Jonas Folger (+0.509) und Dominique Aegerter (+0.567) ein, die Top-10 komplettierten die Spanier Julian Simon, Maverick Vinales und Jordi Torres. Nicht gut lief das Training für Marcel Schrötter und Randy Krummenacher, die mit 1.2 bzw. 1.5 Sekunden Rückstand auf den Plätzen 19 und 20 landeten.

Die Zwischenfälle: Neun Minuten vor dem Ende rutschte Cortese mit seinem Motorrad weg. Rabat hatte zwei kurze Schrecksekunden, als er zunächst in weitem Bogen durch den Kies musste und in den Schlussminuten beinahe mit einem langsam fahrenden Gegner kollidiert wäre. Beide Zwischenfälle gingen für den Spanier aber glimpflich aus.

Das Wetter: 17 Grad zeigte das Thermometer in Brünn an. Zumindest der Asphalt hatte sich auf 30 Grad erhitzt.

Die Analyse: Die üblichen Verdächtigen gaben auch im dritten Training den Ton an, wobei Rabat mit seinen kleinen Zwischenfällen wohl den hektischsten Vormittag aller Sieganwärter hatte. Bei Corteses Sturz ging hoffentlich nicht allzu viel zu Bruch an seinem Motorrad.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung