StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Lorenzos Taktik ging nicht auf: Rossi und Co. zu langsam

Bild vergrößernLorenzo in Valencia: Ein Sieg mit bitterem Beigeschmack
Jorge Lorenzo hat in Valencia alles gegeben. Seine strategischen Spielchen zu Rennbeginn gingen nicht auf, damit war die Titelchance dahin.

Jorge Lorenzo kann sich nach dem verlorenen WM-Titel keine Vorwürfe machen. Der entthronte Weltmeister zeigte eine tadellose Leistung und gewann den Valencia GP, brachte im Klassement aber keinen Konkurrenten zwischen ihn und Marc Marquez. "Ich habe mein Bestes gegeben - die gesamte Saison über. Marc ist der Sieger unseres Duells und hat sich diesen Erfolg verdient. Ich kann mir nichts vorwerfen", sagte Lorenzo nach seinem achten Saisonsieg.

Mit strategischen Spielchen wollte er im ersten Renndrittel seine Yamaha-Markenkollegen Valentino Rossi, Cal Crutchlow und Bradley Smith in Schlagdistanz zu Marquez halten, dem bereits Rang vier zum Titel gereicht hätte. "Ursprünglich wollten wir vorne weg fahren, haben uns dann aber anders entschieden und wollten das Rennen zu Beginn langsam halten", führte der Spanier seinen Plan aus.

"Leider waren die anderen Fahrer aber zu langsam, um mit der Spitzengruppe mitzuhalten. Ich habe mich immer wieder umgedreht, aber die anderen waren immer zu weit hinten", ärgerte sich Lorenzo. Valentino Rossi etwa schaffte es nie in den Windschatten von Marquez und war für den WM-Leader bei dessen Krönungsfahrt nie eine ernsthafte Gefahr. "Ich habe irgendwann gesehen, dass die Taktik nicht aufgeht und habe dann die Flucht nach vorne angetreten", so Lorenzo, der das Rennen um fast vier Sekunden gewann und auf Marquez 7.3 Sekunden Vorsprung herausfuhr.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung