StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Pedrosa: Jorge fuhr teilweise zu hart: Platz zwei ein guter Saisonausklang

Bild vergrößernDani Pedrosa beendete die MotoGP-Saison mit einem starken Auftritt und Rang zwei in Valencia.
Dani Pedrosa wollte den Sieg beim MotoGP-Saisonfinale in Valencia, ist nach Aufholjagd jedoch auch mit Platz zwei zufrieden.

Der WM-Dritte Dani Pedrosa musste sich nach einer harten Attacke durch Jorge Lorenzo zwar früh vom Sieg in Valencia verabschieden, war aber dennoch mit seinem Auftritt und dem Ende der Saison zufrieden. "Es hat sehr viel Spaß gemacht hier zu fahren, vor allem vor diesen Zuschauern. Es wäre zwar mehr drin gewesen in diesem Rennen, so wie es gelaufen ist, ist der zweite Platz jedoch ein super Ergebnis."

Nach einem guten Start fuhr Pedrosa direkt auf Rang zwei und lieferte sich über Runden hinweg einen spannenden Zweikampf mit Lorenzo, der darin endete, dass Pedrosa nach einem harten Zweikampf die Strecke verlassen musste und die Spitze außer Reichweite geriet. "Mein Start war wirklich gut und als ich gemerkt habe, dass Jorge nicht schnell fährt, um das Feld einzubremsen, versuchte ich an ihm vorbeizugehen und mich abzusetzen. Jedoch hat er mich immer wieder sofort zurücküberholt. Ich habe dann die Überholstellen gewechselt, damit er nicht immer sofort wieder kontern kann, jedoch hat er sich ein paar Mal mit harten Manövern wieder an mir vorbei gedrückt, einmal leider zu hart .

Pedrosa steckte jedoch auch nach diesem unglücklichen Zwischenfall nicht auf, und kämpfte sich von Position sechs zurück bis auf Platz zwei nach vorne. "Ich habe alles gegeben, um so schnell wie möglich wieder nach vorne an die Spitze zu kommen. Jedoch hat es leider nicht mehr gereicht, und da ich so hart pushen musste, gingen gegen Ende auch die Reifen nicht mehr optimal."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung