StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Vinales legt am Sonntagmorgen vor: Folger fährt zweitschnellste Runde

Bild vergrößernMaverick Vinales legte am Sonntagmorgen vor
Jonas Folger und Jack Miller drängten sich schon am Sonntagmorgen auf dem Ricardo Tormo Circuit zwischen die drei WM-Kandidaten.

Die Moto3-Piloten starteten den entscheidenden Sonntag und damit den letzten Tag der Saison mit ihrem Warm-Up auf trockener, aber noch kühler Strecke in Valencia. Maverick Vinales hatte die Nase vorn. Jonas Folger mischte sich erneut unter die spanischen Spitzenpiloten. Alex Rins wurde Dritter, während sich Jack Miller noch vor Luis Salom drängte.

Die Platzierungen: Vinales beendete den Morgen mit einer schnellsten Runde von 1:39.790 Minuten. Folger fehlten lediglich 0.171 Sekunden auf den schnellen Spanier. Rins auf Platz drei büßte bereits über eine halbe Sekunde ein. Miller und Salom komplettierten die Top-5, während Romano Fenati und Niklas Ajo die letzten Fahrer waren, die innerhalb einer Sekunde mit Vinales lagen. Efren Vazquez folgte auf Platz acht.

Matteo Ferrari und Niccolo Antonelli sicherten sich die letzten Plätze unter den schnellsten Zehn. Isaak Vinales folgte auf Elf und damit nur knapp vor Philipp Öttl, der mit 1.463 Sekunden Rückstand Rang zwölf belegte. Luca Amato fuhr zu Platz 30 und verlor 2.780 Sekunden auf die Spitze. Florian Alt und Toni Finsterbusch kamen mit 4.428, beziehungsweise 4.673 Sekunden Rückstand auf den Rängen 31 und 32 an.

Die Zwischenfälle: Jakub Kornfeil kam etwa zur Sessionmitte von der Strecke ab. Nur wenig später rutschte Finsterbusch in Kurve 14 übers Vorderrad weg. Auch Miguel Oliveira stürzte. Alle blieben unverletzt.

Das Wetter: Der Sonntagmorgen in Valencia begann kühl. Während die Lufttemperatur zur ersten Session des Tages bei 16 Grad lag, wurden auf dem Asphalt elf Grad gemessen. Der Wind wehte kaum spürbar. Die Sonne erhitzte Luft und Asphalt nach und nach. Gleichzeitig legte sich aber erneut eine Wolkendecke über den Kurs.

Die Analyse: Lasst die Kämpfe beginnen! Finale und Entscheidungstag in der Moto3 und drei Fahrer liegen nur fünf Punkte voneinander getrennt. Vinales setzt eine erste Bestmarke, seine Kontrahenten verlieren über eine halbe Sekunde. Im Rennen dürfte das Ganze noch etwas anders aussehen. Vielleicht kann tatsächlich Folger profitieren.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung