StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Marquez holt sich die Pole Position: Lorenzo von technischen Schwierigkeiten geplagt

Bild vergrößernMarc Marquez und Jorge Lorenzo fuhren auch im Qualifying in einer eigenen Liga
Marc Marquez fuhr im Qualifying zum Großen Preis von Valencia mit neuem Pole-Rekord auf Startplatz eins, Jorge Lorenzo hatte Schwierigkeiten.

WM-Leader Marc Marquez wird das letzte Saisonrennen in Valencia von der Pole Position aus in Angriff nehmen. Er war um 0,340 Sekunden schneller als sein Rivale Jorge Lorenzo, der jedoch mit Schwierigkeiten an seiner hinteren Bremse zu kämpfen hatte und auf sein Ersatzbike wechseln musste.

Die Platzierungen Q2: Marc Marquez fuhr mit 1:30.247 Minuten die schnellste je erzielte Runde in Valencia. Jorge Lorenzo konnte nicht entgegen halten und musste sich mit Rang zwei zufrieden geben. Dani Pedrosa komplettiert Reihe eins. Valentino Rossi führt Riehe zwei an, neben ihm stehen seine Yamaha-Kollegen Cal Crutchlow und Bradley Smith. Alvaro Bautista, Stefan Bradl und Andrea Dovizioso bilden Reihe drei. Nicky Hayden, Andrea Iannone und Danilo Petrucci gehen aus der vierten Reihe ins Rennen.

Die Platzierungen Q1: Andrea Iannone schaffte mit einer Zeit von 1:32.740 Minuten den Einzug in Q2. Danilo Petrucci war nur 25 Tausendstel langsamer und kam ebenso weiter. Hector Barbera verlor nur weitere 0,008 Sekunden, musste trotzdem seinen Arbeitstag beenden. Er wird das Rennen am Sonntag von Rang 13 in Angriff nehmen. Gemeinsam mit ihm in Reihe fünf stehen CRT-Champion Aleix Espargaro und Claudio Corti. Yonny Hernandez, Michele Pirro und Colin Edwards bilden Reihe sechs. Dahinter werden Hiroshi Aoyama, Randy de Puniet und Michael Laverty ihre Startpositionen in der siebten Reihe einnehmen. Luca Scassa, Bryan Staring und Damian Cudlin stehen in Reihe acht. Lukas Pesek wurde 25. und Wildcard-Pilot Martin Bauer 26.

Die Zwischenfälle: Jorge Lorenzo hatte Probleme mit der Bremse an seinem Hinterrad. Nach einem erfolglosen Reparaturversuch wechselte der Yamaha-Pilot vier Minuten vor Ende auf sein Ersatzbike. Alvaro Bautista stürzte in Kurve elf. Michele Pirro stürzte in Q1 in Kurve zwölf mit noch neun zu fahrenden Minuten. Er konnte am Ende der Session aber wieder auf die Strecke gehen. Auch Yonny Hernandez stürzte auf seiner letzten Runden in Q1 in der selben Kurve und für ihn war die Session gelaufen.

Das Wetter: 21 Grad Außentemperatur, 26 Grad auf der Strecke, größtenteils klarer Himmel, kaum Wind - ideale Bedingungen im letzten MotoGP-Qualifying der Saison 2013 in Valencia.

Die Analyse: Marc Marquez hat nun natürlich alle Trümpfe in der Hand. Er führt die Weltmeisterschaft mit 13 Punkten Vorsprung an und startet nun auch von der Pole Position. Doch aus der Vergangenheit weiß man, dass in einem Weltmeisterschaftfinale alles passieren kann. Der Titel ist für den Superrookie also noch lange nicht in trockenen Tüchern.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung