StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rins kontert: Bestzeit vor Salom

Bild vergrößernRins, Salom, Vinales - einer dieser Drei wird am Sonntag neuer Moto3-Weltmeister sein
Alex Rins sicherte sich im zweiten Training der Moto3 in Valencia die Bestzeit, die Konkurrenz ist ihm jedoch auf den Fersen.

Der Kampf um die Weltmeisterschaft in der Moto3-Klasse spitzt sich zu. Alex Rins holte am Nachmittag die zweite Bestzeit des Wochenendes, Luis Salom und Maverick Vinales lagen direkt dahinter. Das Spitzentrio der Gesamtwertung scheint sich auch in Valencia den Sieg auszumachen.

Die Platzierungen: Alex Rins war mit einer Bestzeit von 1:40.489 Minuten schnellster Mann am Nachmittag und ließ Luis Salom um 13 Tausendstel hinter sich. Auch der dritte WM-Anwärter Maverick Vinales verlor weniger als eine Zehntelsekunde. Hinter dem spanischen Trio folgte mit Respektabstand Jonas Folger. Jack Miller wurde Fünfter vor Efren Vazquez und Zulfahmi Khairuddin. Niccolo Antonelli, Alexis Masbou und Niklas Ajo komplettierten die Top-Ten. Philipp Öttl wurde 14., Luca Amato kam auf Platz 27 und die Kiefer-Piloten Toni Finsterbusch sowie Florian Alt belegten die Positionen 30 und 31.

Die Zwischenfälle: Brad Binder stürzte gleich zu Beginn der Session in Kurve vier. Er begab sich mit Schmerzen im Bereich des Schlüsselbeins in das Medical Center. Alan Techer hatte nach einem Sturz Schmerzen in der Hand und musste auch zur Untersuchung. Hafiq Azmi, Ersatzmann für Alessandro Tonucci, hatte ebenfalls in Kurve vier einen Crash, er kam aber glimpflich davon. Zulfahmi Khairuddin hatte einen üblen Highsider in Kurve drei, blieb aber auch unverletzt. Ebenso wie Lorenzo Baldassarri der ebenfalls kurz vor Ende des Trainings stürzte. Luca Amato hatte an seiner Mahindra einen Motorschaden.

Das Wetter: Bei strahlendem Sonnenschein und 24 Grad Außentemperatur erwärmte sich die Strecke zum zweiten Training der Moto3-Klasse auf 28 Grad. Für Sorgenfalten sorgte allerdings der relativ starke Wind, der teilweise mit fast 30 Kilometern pro Stunde blies - für die leichten Moto3-Maschinen ein nicht zu unterschätzender Einfluss.

Die Analyse: 91 Tausendstel trennten die drei Anwärter auf den Weltmeistertitel in der zweiten Session. Alex Rins, Luis Salom und Maverick Vinales scheinen also auch in Valencia ähnlich knapp beieinander zu liegen als in der gesamten Saison. Die Entscheidung im Titelkampf wird wohl erst kurz vor Rennende fallen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung