StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Lorenzo fährt erste Bestzeit: Bradl auf Platz 20 beim frühen Comeback

Bild vergrößernJorge Lorenzo eröffnet den WM-Kampf
Jorge Lorenzo markierte schon am Freitagmorgen in Australien eine erste Bestzeit. Marc Marquez und Alvaro Bautista folgten.

Bei strahlendem Sonnenschein starteten die MotoGP-Piloten auf Phillip Island ins erste Freie Training. An diesem Wochenende hat Marc Marquez die erste Chance, den Weltmeistertitel bereits frühzeitig zu feiern. Dazu braucht der Rookie im Rennen acht Punkte mehr als Jorge Lorenzo, der mit der Bestzeit in der ersten Session aber schon bewies, dass er seinen Titel nicht kampflos hergeben wird. Marquez selbst belegte Rang zwei. Alvaro Bautista fuhr die starke drittbeste Zeit.

Die Platzierungen: Lorenzo sicherte sich mit einer schnellsten Runde von 1:29.743 Minuten die Spitze. Marquez verlor lediglich 0.088 Sekunden auf seinen ärgsten WM-Rivalen, während Bautista bereits 0.664 Sekunden hinter dem Mallorquiner lag. Dani Pedrosa fuhr zu Position vier vor Valentino Rossi. Cal Crutchlow war als Sechster der Letzter, der weniger als eine Sekunde auf die Spitze einbüßte.

Bradley Smith fuhr die siebtschnellste Runde und platzierte sich damit noch vor Nicky Hayden und Randy de Puniet, der dieses Mal schnellster CRT-Pilot war. Andrea Dovizioso komplettierte die Top-10, fuhr allerdings exakt die gleiche Rundenzeit wie Andrea Iannone. Aleix Espargaro wurde Zwölfter und landete damit noch vor Colin Edwards, Hiroshi Aoyama und Hector Barbera.

Danilo Petrucci, Claudio Corti, Yonny Hernandez, Bryan Staring und Stefan Bradl folgten innerhalb der schnellsten 20. Der erst vor wenigen Tagen am Knöchel operierte LCR-Pilot fuhr lediglich elf Runden bei seinem frühen Comeback und verlor dabei nur 3.998 Sekunden auf die Spitze. Luca Scassa, Lukas Pesek, Michael Laverty und Damian Cudlin rundeten die Zeitenlisten ab.

Die Zwischenfälle: Espargaro kam schon in den ersten Minuten kurz von der Strecke ab, reihte sich aber schnell wieder ein. Hernandez platzierte seine Pramac-Ducati im australischen Kies, kam glücklicherweise aber unverletzt davon. Smith kam in Kurve drei kurzzeitig von der Strecke ab, Corti nahm nur wenig später einen Umweg durch den Kies. Rossi kam in der Haarnadelkurve vom Kurs ab.

Das Wetter: Nach Regen und starkem Wind am Donnerstag hatte sich an Letzterem zur ersten Session der MotoGP auf Phillip Island zwar nicht viel geändert, dafür war das erste Freie Training trocken und sonnig. Die Lufttemperaturen lagen bei 15 Grad, der Asphalt hatte sich unter der australischen Sonne bereits auf 24 Grad erwärmt.

Die Analyse: Nachdem sich Haydens fünfter Motor, den er ursprünglich bis zum Rest der Saison nutzen wollte, in Malaysia verabschiedete, muss er in seinen letzten Ducati-Rennen auf ältere Motoren zurückgreifen. Währenddessen zeigte Bradl ungeachtet seines Motors eine starke Leistung und fuhr lediglich fünf Tage nach der OP an seinem gebrochenen Knöchel wieder mit. An der Spitze tobte derweil schon im ersten Training ein harter Kampf um den frühzeitigen WM-Gewinn.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung