StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Espargaro legt in Misano vor: Redding nur in Reihe zwei

Bild vergrößernPol Espargaro steht auf der Pole Position
Pol Espargaro gibt sich im WM-Duell mit Scott Redding noch nicht geschlagen und zeigt ein tolles Qualifying in Misano.

Pol Espargaro sicherte sich die Pole Position zum San Marino GP in Misano. Der Spanier machte damit im WM-Duell mit Scott Redding einen ersten Schritt in Richtung Aufholjagd.

Die Platzierungen: Bei Halbzeit lag Pol Espargaro vor seinem Teamkollegen Esteve Rabat in Front und Scott Redding nur auf Rang fünf. Traditionell ging es aber erst gegen Ende der Session so richtig um die Wurst. Dort legte zunächst Rabat vor, dessen Zeit Espargaro in seinem letzten Verusch um 0.032 Sekunden schlagen konnte. Takaaki Nakagami kämpfte ebenfalls um die Pole, war am Ende aber um neun Hundertstelsekunden langsamer . Lüthi als Vierter lag mit 0.129 Sekunden Rückstand ebenfalls nur knapp hinter der Pole-Zeit.

Schadensbegrenzung konnte WM-Leader Redding betreiben, der sich den fünften Rang vor Xavier Simeon, Johann Zarco und Julian Simon sicherte. Bester Deutscher wurde Marcel Schrötter, der 0.802 Sekunden auf die Bestzeit einbüßte und die dritte Startreihe als Neunter komplettierte. Sandro Cortese konnte nicht ganz an die guten Trainingsleistungen anknüpfen und musste sich mit dem 18. Rang begnügen. Der Schweizer Dominique Aegerter sicherte sich Platz zehn, Teamkollege Randy Krummenacher startet auf P19 und damit unmittelbar hinter Cortese.

Die Zwischenfälle: Den einzigen Sturz verschuldete Mattia Pasini zu Mitte des Qualifyings.

Das Wetter: Die Sonne lachte auch für die Moto2-Piloten bei 25 Grad und zehn Grad mehr auf dem Asphalt von Misano.

Die Analyse: Pol Espargaro muss eine Siegesserie starten, wenn er in der WM noch Chancen haben will. Den Grundstein für einen Erfolg in Misano hätte der Spanier im Qualifying gelegt. Mal sehen, ob seine Reifen auch eine komplette Renndistanz durchhalten oder ob sich am Ende wieder Redding die Hände reibt.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung