StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Zarco im zweiten Training Schnellster: Lüthi wird Dritter

Bild vergrößern
Johann Zarco sicherte sich im zweiten Freien Training der Moto2-Klasse in Silverstone etwas überraschend die Bestzeit.

Nachdem im ersten Moto2-Training zum britischen Grand Prix noch die WM-Favoriten Scott Redding und Pol Espargaro die Nase vorne hatten, lagen am Nachmittag mit Johann Zarco, Takaaki Nakagami und Tom Lüthi drei Piloten voran, die in dieser Saison noch keinen Sieg feiern konnten.

Die Platzierungen: Johann Zarco überflügelte in seinem letzten Umlauf Takaaki Nakagami um 31 Tausendstel und sicherte sich die Bestzeit. Tom Lüthi belegte den starken dritten Rang vor dem Spitzentrio der Weltmeisterschaft Esteve Rabat, Scott Redding und Pol Espargaro. Jordi Torres wurde Siebter vor Danny Kent. Dominique Aegerter schaffte als Neunter ebenso wie Xavier Simeon auf Platz zehn den Sprung in die Top-Ten. Marcel Schrötter wurde 13. Sandro Cortese schien nach seinem in Brünn erlittenen Armbruch und der Operation am Montag alles andere als fit zu sein. Dennoch kam er auf Rang 18. Randy Krummenacher hatte nach seinem Sturz am Morgen Kopfschmerzen. Er ließ sich im Medical Center untersuchen und entschloss sich schließlich, im zweiten Training zu starten. Hier stürzte er aber erneut und musste sich schließlich mit Platz 21 zufrieden geben.

Die Zwischenfälle: Marcel Schrötter rutschte in Kurve acht in den Kies, konnte aber einen Sturz vermeiden, ebenso wie Takaaki Nakagami. Randy Krummenacher stürzte wie schon im ersten Training. Mika Kallio kam in Kurve 13 zu Sturz und hätte um ein Haar noch Rafid Topan Sucipto mitgenommen, dieser konnte aber einen Crash gerade noch vermeiden.

Das Wetter: Zum zweiten Training der Moto2 kühlte es in Silverstone bereits wieder ab. Bei Sonnenschein lagen die Temperaturen aber immer noch bei 22 Grad außen und 31 Grad auf dem Asphalt.

Die Analyse: Johann Zarco, Takaaki Nakagami und Tom Lüthi belegten im zweiten Training der Moto2 die ersten drei Plätze. Keiner von ihnen hat in diesem Jahr ein Rennen gewonnen. Die Chancen, dass in Silverstone der siebte unterschiedliche Pilot über einen Sieg jubeln darf, stehen also nicht schlecht. Natürlich zählen aber auch Esteve Rabat, Scott Redding und Pol Espargaro wie immer zu den Topfavoriten.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung