StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Crutchlow Schnellster im 3. Training: Pedrosa kann sich nicht verbessern

Bild vergrößernCal Crutchlow erzielt Bestzeit
Stefan Bradl kann seine Bestzeit vom Freitag nicht mehr toppen. Die Spitze liegt weiterhin eng zusammen.

Cal Crutchlow war am Samstagmorgen in Brünn der schnellste Pilot. Stefan Bradl konnte nicht ganz an seine Leistungen vom Freitag, wo er Bestzeit erzielt hatte, anschließen.

Die Platzierungen: Im Gegensatz zu manch anderer Strecke und wohl aufgrund der niedrigen Temperaturen konnten einige Piloten im 3. Freien Training ihre Zeiten vom Freitag nicht verbessern. So etwa Stefan Bradl, der nur afu dem siebenten Rang landete, und Dani Pedrosa. Die Bestzeit fiel von Marc Marquez' anfänglichen 1:56.463 auf 1:56.322 (Jorge Lorenzo) und schließlich 1:56.156 von Cal Crutchlow. Rang vier sicherte sich Valentino Rossi vor Bradley Smith.

An der Zusammensetzung Top-10 veränderte sich im Vergleich zum Freitag allerdings nichts. Folgende Fahrer zogen direkt in Q2 ein: Crutchlow, Lorenzo, Marquez, Rossi, Bradl, Pedrosa, Smith, Andrea Dovizioso, Alvaro Bautista und Nicky Hayden. Andea Iannone verpasste die Top-10 um 0.320 Sekunden.

Die Zwischenfälle:Danilo Petrucci musste sein Motorrad kurz nach Mitte der Session mit starker Rauchentwicklung an der Box abstellen und auf das Ersatzbike wechseln. Den einzigen Sturz des Training verzeichnete Andrea Iannone, dem die Ducati in einer Linkskurve wegrutschte. Der Italiener blieb dabei aber unverletzt.

Das Wetter: Bei 18 Grad und bewölktem Himmel erreichte die Strecke eine Temperatur von 25 Grad.

Die Analyse: Ein bisschen Sorgen muss man sich wohl um Dani Pedrosa machen. Dieser klagte am Freitag über neuerliche Schmerzen und konnte seine Zeit am Samstag nicht verbessern. Für die restlichen Spitzenpiloten scheint aber alles möglich. Von Bradl über die Werkspiloten von Honda und Yamaha bis Crutchlow gibt es gleich mehrere Anwärter auf die Pole Position und das Podium.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung