StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Bautista ist wieder in Reihe eins: Nicht allzu viel verändert

Bild vergrößernAlvaro Bautista freute sich über seine Rückkehr in die erste Startreihe
Alvaro Bautista freute sich in Laguna Seca über seinen dritten Platz in der Qualifikation und hat für das Rennen am Sonntag einen genauen Plan.

Mit der drittschnellsten Zeit in Qualifikation zwei sicherte sich Alvaro Bautista in Laguna Seca zum ersten Mal in dieser Saison einen Startplatz in der ersten Reihe. "Ich bin so glücklich, denn das Ergebnis ist toll für uns", jubelte er. Warum der Honda-Pilot auf dem Mazda Raceway plötzlich so gut unterwegs ist, konnte er nicht genau erklären. "Ich weiß nicht genau, was passiert ist. Wir haben nach dem letzten Rennen nicht allzu viel verändert."

Nach dem Sturz in Barcelona hatte sich Bautista aber vorgenommen nicht mehr allzu viel auf einmal zu machen, sondern alles Schritt für Schritt anzugehen. "Auf dem Sachsenring waren wir gut und auch hier fühlte ich mich seit dem ersten Training wirklich wohl auf dem Bike", freute sich der Spanier weiter, der besonders strahlte, weil er an die Corkscrew keine allzu guten Erinnerungen hat. "Im letzten Jahr lief es für uns auf dieser Strecke furchtbar. Wir hatten viele Probleme und das Bike war schwer zu fahren. Es scheint, als seien wir dieses Jahr auf einem anderen Kurs."

"Die Qualifikation heute lief so gut! Ich starte wieder einmal aus der ersten Reihe", fuhr Bautista fort. Besonders glücklich sei er aber über seine starke Pace für das Rennen. "Ich hoffe, dass wir morgen gut starten können. In der ersten Runde muss man hier besonders vorsichtig sein, weil die Reifen einige Runden brauchen, um auf Temperatur zu kommen. Ich versuche also ruhig zu bleiben und dann einen guten Rhythmus zu finden."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung