StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Espargaro holt erste Traningsbestzeit: Schrötter und Cortese liegen zurück

Bild vergrößernScott Redding wurde knapp geschlagen
Im ersten Training der Moto2 ging es heiß her! Fast 20 Piloten lagen innerhalb einer Sekunde.

Pol Espargaro vs. Scott Redding - im Zeichen dieses Duells stand das erste Moto2-Training am Sachsenring. Die beiden deutschen Fahrer konnten nicht um die vorderen Plätze mitmischen, die Abstände im gesamten Feld waren allerdings sehr knapp.

Die Platzierungen: WM-Leader Scott Redding lag bis wenige Minuten vor dem Ende mit seiner Zeit von 1:25.629 voran, ehe ihn Pol Espargaro noch um neun Hundertstel abfing. Jordi Torres folgte als Dritter mit weiteren vier Tausendstel Rückstand und auch Tom Lüthis Abstand auf die Espargaro-Bestzeit betrug nur 0.106 Sekunden. Die Top-10 komplettierten Simone Corsi, Julian Simon, Mattia Pasini, Takaaki Nakagami, Alex de Angelis und Nico Terol.

Als bester Deutscher belegte Marcel Schrötter mit knapp vier Zehntel Rückstand den elften Rang, Sandro Cortese verpasste als 21. Knapp die Top-20 und musste sich damit auch den beiden Schweizern Randy Krummenacher (17.) und Dominique Aegerter (18.) geschlagen geben.

Die Zwischenfälle: Rafid Topan Sucipto sorgte für den ersten Ausrutscher der Session, Ramon Ramos leistete sich eine Ausfahrt durch den Kies. Für den heftigsten Abflug sorgte Mike di Meglio per Highsider, den der Franzose aber unverletzt überstanden haben dürfte. Esteve Rabat stieg wenig später auch unsanft von seinem Motorrad, konnte aber weiterfahren.

Das Wetter: Die Temperaturen näherten sich allmählich der 20-Grad-Marke, der Asphalt knackte während der Session sogar die 30 Grad und gegen Ende zeigte sich erstmals an diesem Tag sogar die Sonne.

Die Analyse: Das erste Abtasten ging knapp an Pol Espargaro. Die Moto2 war im Auftakttraining aber die engste aller Klassen: Die schnellsten 19 Fahrer waren nur durch eine Sekunde getrennt.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung