StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Rossi setzt alles auf ein gutes Yamaha-Ergebnis: Gutes Gefühl am ersten Tag

Bild vergrößernValentino Rossi setzt nun alles auf ein gutes Ergebnis
Valentino Rossi bedauerte die Verletzung seines Teamkollegen und will in Assen nun alles daran setzen, die Kohlen für Yamaha aus dem Feuer zu holen.

Für Valentino Rossi verlief der Donnerstag in Assen positiv - besonders im trockenen ersten Freien Training. "Wir konnten mit unserem neuen Setting weiterarbeiten und der erste Eindruck war positiv, obwohl wir immer noch viel Arbeit zur Verbesserung vor uns haben", sagte er nach Platz vier. "Wir hatten heute Nachmittag etwas Wichtiges auszuprobieren, aber unglücklicherweise war es nass. Dennoch konnten wir unsere Arbeit im Regen fortsetzen und das war ein gutes Training. Wir haben mit unseren neuen Settings gut gearbeitet und das Bike fühlte sich im Nassen ebenso gut an."

Runde für Runde habe sich der Italiener steigern können und lag am Ende sogar an zweite Position. "Wir müssen unter beiden Bedingungen weiterarbeiten, alle wissen, dass es hier in Assen immer nass oder trocken sein kann", fuhr Rossi fort. Zum Sturz seines Teamkollegen ergänzte der neunfache Weltmeister: "Unglücklicherweise hatte Jorge [Lorenzo] einen heftigen Sturz und ist verletzt. Es ist eine große Schande für Yamaha, das Team und für ihn, denn er kämpft um den Titel."

Rossi fügte aufrichtig an: "Ich hoffe, dass er so schnell wie möglich zurückkommt, hoffentlich schon beim nächsten Rennen auf dem Sachsenring." Dennoch dachte der Yamaha Pilot auch an sich und wünscht sich, dass er beim GP der Niederlande nun ein gutes Ergebnis holen kann. "Denn ich bin jetzt der Mann des Teams für Yamaha, für das Werksteam und all die Jungs."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung