StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Isaac Vinales erstmals voran: Sechs Spanier vorne

Bild vergrößernIsaac Vinales erstmals voran
Issac Vinales fuhr erstmals in seiner Karriere die schnellste Zeit in einer Trainingssession der Moto3.

Vinales auf Platz eins in der Moto3. Eigentlich keine Überraschung, doch dieses Mal war es nicht WM-Leader Maverick, sondern sein älterer Cousin Isaac, der die Bestzeit im zweiten Freien Training der Moto3-Klasse in Barcelona markierte.

Die Platzierungen: Isaac Vinales fuhr in 1:52.339 Minuten die Bestzeit im zweiten Freien Training, war dabei aber rund drei Zehntel langsamer als Luis Salom bei seiner schnellsten Runde am Vormittag. Hinter Vinales folgten mit Alex Marquez, Maverick Vinales, Alex Rins, Luis Salom und Efren Vazquez fünf weitere Spanier. Niccolo Antonelli wurde Siebenter, Brad Binder kam auf Rang acht. Miguel Oliveira fuhr auf Position neun und Jakub Kornfeil sicherte sich den letzten Platz in den Top-Ten. Jonas Folger wurde aufgrund seiner Verletzung am rechten Handgelenk für nicht startfähig erklärt und musste aussetzen. Er wird wohl auch das restliche Wochenende nicht mehr auf der Strecke zu sehen sein. Die restlichen Deutschen waren wieder einmal nur im hinteren Teil des Feldes zu finden. Toni Finsterbusch kam als Bester auf Rang 22, Philipp Öttl wurde 29., Florian Alt kam auf Platz 32 und Wildcard-Pilot Kevin Hanus wurde 34. und somit Letzter.

Die Zwischenfälle: Francesco Bagnaia kam zehn Minuten vor Trainingsende zu Sturz. Er blieb unverletzt, für ihn war die Session jedoch gelaufen. Lorenzo Baldassarri rutschte in Kurve zehn aus, kam aber auch ohne Verletzung davon und konnte sein Bike selbst an die Box zurückbringen. Niklas Ajo musste nach einem Sturz auf der Bahre abtransportiert werden, er dürfte sich am Bein verletzt haben.

Das Wetter: Im Vergleich zum Vormittagstraining wurde es noch heißer. Bei strahlend blauem Himmel betrug die Außentemperatur 29 Grad und die Strecke erhitzte sich bereits auf 49 Grad.

Die Analyse: Nach dem Ausfall von Jonas Folger könnte der Katalonien-Grand-Prix in der Moto3-Klasse zu einer rein spanischen Meisterschaft werden. Zu den üblichen Favoriten Maverick Vinales, Luis Salom und Alex Rins gesellt sich nun jedoch auch noch der zweite Vinales im Feld, Isaac, hinzu.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung