StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Lorenzo holt erste Bestzeit: Knappes erstes Training

Bild vergrößern
Jorge Lorenzo sicherte sich in der ersten Trainingssession zum Katalonien GP die Bestzeit, war aber nur wenig schneller als Dani Pedrosa und Cal Crutchlow.

Weltmeister Jorge Lorenzo machte in Barcelona genau dort weiter, wo er in Mugello aufgehört hatte. Er markierte im ersten Training die Bestzeit vor Dani Pedrosa und Cal Crutchlow.

Die Platzierungen: Jorge Lorenzo war im ersten Training von Barcelona mit einer Zeit von 1:42.422 Minuten Schnellster, hauchdünn vor Dani Pedrosa, der nur 23 Tausendstel langsamer war. Auch Cal Crutchlow auf Rang drei fehlten nur 70 Tausendstel. Valentino Rossi, Rekordsieger in Barcelona, wurde Vierter vor seinem Landsmann Andrea Dovizioso, der bester Ducati-Pilot war. Alvaro Bautista kam trotz eines Sturzes kurz vor Trainingsende auf Position sechs, direkt vor Stefan Bradl. Nicky Hayden wurde Achter und konnte so Marc Marquez hinter sich lassen. Aleix Espargaro war auf Platz zehn einmal mehr bester CRT-Pilot.

Die Zwischenfälle: Dani Pedrosa, Nicky Hayden und Andrea Iannone kamen in Kurve zehn von der Strecke ab. Alle drei Piloten konnten aber einen Sturz vermeiden und das Training fortsetzen. Lukas Pesek musste ebenfalls in Kurve zehn in den Kies, konnte sein Motorrad jedoch nicht mehr starten. Alvaro Bautista ging wenige Minuten vor Schluss in Kurve eins zu Boden und musste das Training beenden.

Das Wetter: Großartige Bedingungen empfingen die MotoGP-Piloten am Circuit de Catalunya. Strahlender Sonnenschein, 24 Grad Außentemperatur und 38 Grad Streckentemperatur boten perfekte Trainingsbedingungen.

Die Analyse: Jorge Lorenzo bewies gleich in der ersten Session des Wochenendes, dass er hier seinen Sieg aus Mugello wiederholen möchte. Dani Pedrosa und Cal Crutchlow waren aber sehr dicht am Weltmeister dran. Etwas ruhiger angehen ließ es Marc Marquez. Für ihn war es nach seinen vier Stürzen in Mugello wohl das Wichtigste, auf dem Bike zu bleiben.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung