StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Espargaro: Vorfreude auf Mugello: CRT-Wertung weiter dominieren

Bild vergrößernAleix Espargaro freut sich auf den Kurs in Mugello
Aleix Espargaro fiebert dem fünften Saisonrennen entgegen. Der Spanier will sich für das schlechte Abschneiden im Vorjahr entschädigen.

Die Aspar-Fahrer fiebern dem Rennen in Mugello entgegen. Sowohl Aleix Espargaro als auch Randy de Puniet können es kaum erwarten, ihr Bike auf die anspruchsvollen Strecke in Norditalien zu fahren. "Ich freue mich darauf in Mugello zu fahren - ich liebe die Strecke. Sie ist sehr schnell und der Unterschied zu Barcelona ist nicht sehr groß", sagte Espargaro. "Es ist perfekte Strecke für die MotoGP, sie ist lang, breit, hat jede erdenklich Art von Kurven und sehr viel Grip." Ziel sei es, sich für das verkorkste Rennen im letzten Jahr zu entschädigen. "Nach einem guten Training bin ich im Rennen von der Strecke abgekommen und bin hinter meinem Teamkollegen gelandet. Aber in LeMans habe ich es 2012 auch nicht geschafft, als erster CRT-Fahrer ins Ziel zu kommen - und wir konnten es in diesem Jahr besser machen. Hoffentlich kann ich die Wertung weiter dominieren."

Teamkollege De Puniet geht ebenfalls hochmotiviert in das fünfte Saisonrennen - vor allem, weil er bei seinem Heimrennen nicht die Früchte der harten Arbeit ernten konnte. "In LeMans haben wir es endlich geschafft ein Gefühl für das Bike zu entwickeln. Nach der harten Arbeit bei den ersten Rennen habe ich mich erstmals in diesem Jahr konkurrenzfähig gefühlt", erzählte der Franzose. "Schade, dass ich ein Problem mit meinem Helm hatte, gecrasht bin und das Wochenende nicht positiv abschließen konnte." Die Leistung seines Bikes gibt ihm jedoch viel Selbstvertrauen für die kommenden Aufgaben, versicherte er. "Jetzt kann ich es kaum erwarten, in Mugello zu starten. Ich mag den Kurs und verbinde gute Erinnerungen mit dem Rennen. Im letzten Jahr war ich hier der beste CRT-Fahrer und nach dem letzten Wochenende bin ich auch für diese Jahr sehr zuversichtlich."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung