StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Lorenzo löst die Honda-Fahrer ab: Sessionunterbrechung durch Crutchlows Sturz

Bild vergrößernJorge Lorenzo übernahm am Samstagmittag die Spitze
Jorge Lorenzo fuhr im vierten Freien Training in Le Mans die schnellste Runde des ganzen Wochenendes. Marc Marquez blieb trotz Sturz hinter ihm.

30 Minuten für alle MotoGP Piloten, bevor die Qualifikation zum vierten Saisonrennen am Samstagnachmittag im französischen Le Mans beginnt. Glücklicherweise hielt der Regen noch zurück und ließ den MotoGP-Piloten genügend Zeit auf der Strecke. Da die Session nach einem Sturz von Cal Crutchlow schon zu Beginn unterbrochen werden musste, verschob sich der Zeitplan für den Rest des Samstages um zehn Minuten. Jorge Lorenzo war einer der Wenigen, dem kein Fehler unterlief. Der Mallorquiner fuhr die schnellste Zeit des Wochenendes.

Die Platzierungen: Lorenzo legte mit 1:34.214 Minuten vor. Marc Marquez kam nicht näher als 0.309 Sekunden an seinen Landsmann heran und belegte Platz zwei vor seinem Teamkollegen Dani Pedrosa. Valentino Rossi fuhr zu Platz vier, büßte aber 0.802 Sekunden auf seinen Teamkollegen an der Spitze ein. Stefan Bradl sicherte sich Rang fünf vor Andrea Dovizioso. Der Ducati-Pilot war der Letzte, der weniger als eine Sekunde auf Lorenzos Fabelzeit verlor.

Crutchlow landete trotz heftigem Sturz noch auf Platz sieben vor Alvaro Bautista und Bradley Smith. Nicky Hayden fuhr die zehntschnellste Zeit und platzierte sich damit vor Andrea Iannone. Hinter den Ducati folgten das Aspar-Duo aus Randy de Puniet und Aleix Espargaro. Michele Pirro, der Ben Spies an diesem Wochenende auf der Pramac-Ducati ersetzt, fuhr zu Position 14. Hector Barbera sicherte sich den letzten Platz unter den besten 15.

Die Zwischenfälle: Crutchlow flog schon nach wenigen Minuten heftig ab. Der Tech3 Pilot blieb nach einem Highsider, bei dem er heftig auf die rechte Schulter knallte und mit dem rechten Fuß unter seiner M1 hängen blieb, zunächst an der Strecke liegen. Die Session wurde sicherheitshalber unterbrochen. Der Brite konnte allerdings aufstehen und in Begleitung der Streckenärzte davonlaufen.

Claudio Corti rutschte in den letzten Minuten in Kurve drei übers Vorderrad weg. Der NGM Forward Pilot konnte zwar von der Strecke gehen, hielt sich aber die linke Hand. In exakt der gleichen Kurve stürzte Marquez nur wenige Minuten später. Auch dem Spanier rutschte das Vorderrad weg und er beendete die Session frühzeitig im Kies, wurde freundlicherweise aber von Andrea Doviziosos Vater zur Box zurückgebracht.

Das Wetter: Trotz dunkler Wolken über dem Bugatti Circuit in Le Mans blieb der Regen während des vierten Trainings der Königsklasse noch fern. Die Lufttemperaturen blieben im Vergleich zur Moto3-Qualifikation zuvor bei 16 Grad relativ konstant. Auch die Asphalttemperaturen veränderten sich mit 21 Grad Celsius kaum. Der Wind hatte stark zugenommen.

Die Analyse: Nach seinem heftigen Sturz am Samstag in Jerez sprang Crutchlow gleich wieder aufs Ersatzbike. In Frankreich flog er erneut ab und rührte sich zunächst nicht, wurde aber schon kurz nach seinem Rücktransport zur Box wieder auf dem Rennrad gesichtet. Der Brite radelte anscheinend wiederwillig zum Medical Center und ließ sich durchchecken. Nach wenigen Minuten stieg er auf einen Scooter um, um schneller wieder zurück zu sein und sprang mit angeschlagener Schulter und Nasenbluten sofort wieder auf seine Yamaha. "Ich beende einen Tag nicht gern mit einem Sturz, dann hat man abends wirklich ein schlechtes Gefühl", lautete seine Begründung in Jerez. Der Mann ist wahrlich hart im Nehmen.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung