StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Marquez schneller als Pedrosa: Nervöser aber schneller Rookie

Bild vergrößernMarc Marquez konnte Daniel Pedrosa in Schach halten
MotoGP-Rookie Marc Marquez platzierte sich in seinem ersten Training auf Rang vier. Sein erfahrener Teamkollege Dani Pedrosa landete nur auf Rang acht.

Die beiden Honda-Werkspiloten Marquez und Pedrosa starteten etwas verhalten in das erste Freie Training der Saison. In Anbetracht des vielen Staubes auf dem Losail International Circuit eine durchaus kluge Entscheidung, die ersten 45 Minuten der Saison behutsam anzugehen.

Zu Trainingsende hatte Marquez knappe sechs Zehntel Rückstand auf den schnellsten Mann auf der Strecke, Jorge Lorenzo, und das obwohl der 20-jährige Spanier vor seinem ersten MotoGP-Training reichlich aufgeregt war: "Ehrlichgesagt war ich ziemlich nervös. Aber das konnte ich schnell ablegen und mich voll auf den Plan konzentrieren, hart in Richtung Rennen zu arbeiten. Im Moment fühle ich mich gut, doch das Grip-Niveau wird sich im Laufe des Wochenendes ändern, und wir müssen das Setup daran anpassen."

In einer Wertung lag der Moto2-Champion des Vorjahres sogar ganz vorne. Mit 344,7 km/h auf der langen Start-Ziel-Geraden erreichte Marquez einen neuen Geschwindigkeitsrekord auf der Strecke in Doha.

Daniel Pedrosa, der für Viele als Favorit in die neue Saison geht, konnte im ersten Training nicht seine beste Leistung zeigen und landete mit über einer Sekunde Rückstand auf Rang acht. Schuld an den bescheidenen Rundenzeiten war laut dem WM-Zweiten des Vorjahres das Setup: "Ich bin heute mit dem Motorrad nicht gut zurecht gekommen. Am Kurveneingang hatte ich Probleme, deshalb war ich nicht schneller. Hoffentlich läuft es morgen besser.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung