StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Luis Salom besiegt starken Jonas Folger: Spanier schlägt in letzter Minute zu

Bild vergrößernJonas Folger konnte überzeugen
Luis Salom fängt Jonas Folger in letzter Minute ab und holt die Tagesbestzeit der Moto3 in Katar. Maverick Vinales kann nicht vorne mitmischen.

Die Moto3-Fahrer haben ihre ersten beiden Trainingseinheiten in Katar hinter sich. Jonas Folger wurde in der 2. Einheit knapp geschlagen. Die spanische KTM-Armada sitzt dem Deutschen in Lauerstellung im Nacken.

Das Wetter: Erneut 27 Grad Celsius, aber eine geringere Asphalttemperatur (ebenfalls 27 Grad) sowie etwas weniger Luftfeuchtigkeit als im 1. Training machten den Moto3-Piloten ihre Aufgabe in der 2. Session etwas erträglicher.

Die Zwischenfälle: Das Gripniveau war besser als im 1. Training, deshalb kam es zu deutlich weniger Ausrutschern der jungen Piloten. Einzig Niccolo Antonelli warf sein Motorrad in den Kies, konnte aber weiterfahren und wurde letztlich 5. als bester FTR-Honda-Mann.

Die Platzierungen: Jonas Folger legte nach Bestzeit im 1. Training nach und verbesserte seine Marke um rund eineinhalb Sekunden auf 2:07,633. Sechs Minuten vor dem Ende konnte aber KTM-Werkspilot Luis Salom Folger den ersten Platz um 0,292 Sekunden entreißen. Auf den Rängen drei und vier folgten mit Alex Rins (+0,627) und Alex Marquez (+1,100) zwei weitere Piloten auf KTM. Maverick Vinales verlor 1,270 Sekunden auf die Bestzeit und reihte sich an der 9. Position ein. Die drei weiteren Deutschen musste man erneut im letzten Drittel des Tableaus suchen: Philipp Öttl (+3,316) wurde 25., Toni Finsterbusch (+3,346) 26. und Florian Alt (+4,632) belegte Platz 29.

Die Analyse: Folger bestätigte seine tolle Form erneut. Ein Fragezeichen steht hinter Maverick Vinales und den Auswirkungen seiner Fingerverletzung, die er beim letzten Test in Jerez erlitt. Vier KTM-Piloten auf identischem Material waren schneller als der Spanier, der als großer Titelfavorit gilt.

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung