StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Pedrosa & Marquez arbeiten fleißig weiter: Regen, Grip und noch mehr Sorgen

Bild vergrößernDani Pedrosa konnte einige Änderungen in Jerez bestätigen
Dani Pedrosa und Marc Marquez freuten sich am zweiten Testtag über die Zeit auf dem trockenen Jerez Circuit, haben aber noch viel zu tun.

Dani Pedrosa freute sich am Sonntag zum zweiten Testtag in Jerez de la Frontera über das gute Wetter. "Wir konnten einige Runden im Trockenen fahren, was wichtig war, obwohl die Strecke noch ziemlich schmutzig war", erläutere der Spanier nach der viertschnellsten Zeit. "Wir haben einige Dinge von anderen Tests hier auf einer anderen Strecke bestätigt", sagte Pedrosa weiter. Dabei sei aber nichts wirklich Neues gewesen. "Unglücklicherweise konnten wir nicht das ganze Programm abarbeiten, bevor der Regen wieder einsetzte, aber ich bin glücklich, dass wir ein paar Runden geschafft haben. Hoffentlich bleibt es morgen trocken, damit wir mit unserem Programm fortfahren und den Test vor Katar so gut wie möglich beenden können."

Marc Marquez legte insgesamt 36 Runden zurück und konnte sich von Beginn des Tages bis zum etwas verfrühten Testende steigern. "Aber wir können uns noch weiter verbessern. Zunächst habe ich bemerkt, dass ich die Moto2-Linien gefahren bin, aber ich habe es nach und nach gelernt und begann andere Linien zu wählen, die besser zur MotoGP-Maschine passen", erklärte der Rookie nach Platz sieben. Währenddessen arbeitete der Honda-Pilot am Hinterradgrip, hatte allerdings Probleme, diesen zu verbessern. "Vielleicht haben wir in diesem Bereich auch zu viel Zeit verbracht", vermutete er. "Dennoch konnten wir ein paar Probleme lösen und nun haben wir ein paar neue Dinge, mit denen wir klarkommen und an denen wir morgen weiterarbeiten müssen."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung