StartseiteTermine & ErgebnisseFahrer & TeamsTabellenUnser kostenloses Tippspiel
MotoGP
Moto2
Moto3
Wissenswertes
Hall of Fame
Fanartikel-Shop
Werbe-Partner
Forum
Shop
MotoGP
Moto2
Moto3
Hall of Fame
Alle Weltmeister
Diese Seite drucken
MotoGrandPrix.de zu den Favoriten hinzufügen
MotoGrandPrix.de als Startseite festlegen

Racing Team
Motograndprix.de

Wirb ebenfalls für deine Seite 10 wichtige Tipps für Einsteiger
Hätten Sie es gewusst?


» Startseite » News 

Abraham auf Rang zehn in Sepang : Chefmechaniker verärgert über Auftritt

Bild vergrößernBei Cardion AB und Karel Abraham gibt es Gesprächsbedarf
Karel Abraham wird zwar in Sepang Zehnter, aber die Stimmung im Team ist alles andere als gut. Der Cardion AB-Pilot hat zu sehr mit sich selbst zu tun.

Das Regenrennen von Sepang wird Karel Abraham so schnell nicht vergessen. "Es war eine der schlimmsten Rennerfahrungen meines Lebens", sagte der Tscheche, der als Zehnter im entscheidenden Moment die Ziellinie überquerte.

Hatte es zu Beginn des Rennens nur leicht geregnet, nahm die Intensität des Niederschlags im Verlauf des Grand Prixs immer mehr zu und die Bedingungen verschlechterten sich. "Es war von Beginn an schwierig sich auf die Bedingungen einzustellen. Ich war sehr nervös und habe den Gashebel nicht so stark aufgedreht, wie ich es hätte machen sollen", sagte Abraham, der in den erstem Runden mir ich selbst zu kämpfen und zunächst Plätze einbüßte.

"Irgendwann habe ich mich dann an die nassen Voraussetzungen gewöhnt und begonnen das Rennen zu fahren, was man auch an den Rundenzeiten sehen konnte. Vielleicht hätte ich die Chance gehabt noch einen Fahrer mehr zu überholen, aber das ist eine sinnlose Debatte. Ich bin von meiner heutigen Leistung sehr enttäuscht", so der Cardion AB-Pilot.

Auch Chefmechaniker Marco Grana war mit Rang zehn alles andere als zufrieden: "Wenn man das Resultat sieht, könnte man meinen, dass es einen Grund für Optimismus gibt, aber das Gegenteil ist der Fall. In der Anfangsphase hat Karel kaum Gas gegeben. Er hatte meist mit seinem eigenen mentalen Zustand zu kämpfen. Na klar war das Wetter schrecklich, aber jeder musste mit dem Regen klarkommen. Ich bin sehr erregt, weil das keine Leistung auf MotoGP-Level ist. Wir müssen eine effektive Lösung finden."

© MotoGP und Motorrad News von Motorsport-Magazin.com

zur Newsübersicht»

  Zum Seitenanfang  

© motograndprix.de | 2017 | Impressum

Sitemap | Werbung | Nutzungsbedingungen | Alle News | Immer die neuesten Nachrichten mit unseren RSS-Feeds

Roller | Versicherung-Forum | Superbike | Motorradhelme | Motorrad Versicherung | Tuning Forum | Auto-Forum | Jahreswagen Audi | KFZ-Ersatzteile | Auto-Presse | Aprilia Moped Tuning

 

MotoGP FanShop

Lederkombis

Motorrad

Motorradmarkt

Motorradstiefel

Alpinestars Shop

FOX Racing Shop

Enduro Forum

Motorrad Videos

Motorradversicherung